Treu Treu
dpa-Radsportnews

Radteam Bora verlängert Verträge mit Ackermann und Buchmann

dpa am 10.12.2018

Palma de Mallorca (dpa) - Der deutsche Radrennstall Bora-hansgrohe hat die Verträge mit den beiden deutschen Hoffnungsträgern Pascal Ackermann und Emanuel Buchmann jeweils bis Ende 2021 verlängert.

Das teilte das Team bei der Mannschaftspräsentation auf Mallorca mit. Das Duo gehört neben Kapitän Peter Sagan und dem neuverpflichteten Youngster Maximilian Schachmann zu den wichtigsten Fahrern im Team.

«Wir haben mit den beiden und Maximilian drei herausragende deutsche Talente in unseren Reihen, mit denen wir langfristige Ziele verfolgen», sagte Teamchef Ralph Denk. Ackermann soll demnach beim Giro d'Italia seine erste große Rundfahrt bestreiten. Buchmann, der im Vorjahr bei der Vuelta als Kapitän ins Rennen ging, wird sich indes ganz auf die Tour de France konzentrieren.

Im Mittelpunkt steht aber Sagan, der dreimalige Weltmeister und Superstar. Auf den Slowaken wird bei den Frühjahrsklassikern und der Tour de France alles ausgerichtet sein. «Wenn wir am Ende wieder ein Monument und das Grüne Trikot bei der Tour holen, können wir sehr zufrieden sein. In dieser Saison möchten wir aber auch endlich zumindest eine der Grand Tours in den Top Fünf der Gesamtwertung beenden», betonte Denk.

Mitteilung auf der Team-Homepage

dpa am 10.12.2018