Giro d'Italia Giro d'Italia
dpa-Radsportnews

Giro d'Italia auf unbestimmte Zeit verschoben

dpa am 13.03.2020

Frankfurt/Main (dpa) - Der Giro d'Italia der Radprofis muss wegen der Coronavirus-Pandemie auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Dies teilten die Veranstalter mit.

Der neue Termin der dreiwöchigen Rundfahrt werde nicht vor dem 3. April angesetzt, hieß es in der Mitteilung weiter. Die 103. Ausgabe des Traditionsrennens war eigentlich von 9. bis 31. Mai angesetzt und sollte in Budapest beginnen und in Mailand beendet werden. 

Zuvor waren schon einige Frühjahrsklassiker wie Mailand-Sanremo oder Gent-Wevelgem in Belgien wegen des Virus abgesagt worden.

Giro auf Twitter

Mitteilung

dpa am 13.03.2020