BDR Kader für die WM 2019 BDR Kader für die WM 2019

BDR-Kader für die WM 2019 in Yorkshire

Die deutsche WM-Mannschaft

Konstantin Rohé am 19.09.2019

Alles zum Kader des Bund Deutscher Radfahrer und den deutschen Medaillenchancen bei der Straßenrad-Weltmeisterschaft 2019 in Harrogate (Yorkshire).

32 RennfahrerInnen schickt der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) zur am 22.Septeber beginennden WM nach Yorkshire. Die größten Medaillenchancen rechnet sich der BDR im Mixed-Zeitfahren am Sonntag, 22.09. und im Zeitfahren der Elite Frauen aus - hier kämpfen mit Lisa Klein und Lisa Brennauer gleich zwei Fahrerinnen um Edelmetal. Bei den Herren sollen Tony Martin und Nils Politt an vergangene Zeitfahr-Erfolge anknüpfen. Die harte Saison von Martin, der für Steven Kruijswijk und Primoz Roglic bei Tour und Vuelta viel arbeiten musste, ist kein gutes Vorzeichen. Immerhin stehen einige Vorjahres-Favoriten wie Chris Froome und Tom Dumoulin nicht am Start, Rohan Dennis kommt aus einer langen Rennpause.

Im Straßenrennen der Herren am 29. September sollen die Routiniers John Degenkolb (Trek - Segafredo) und Marcus Burghardt (Bora-hansgrohe) das achtköpfige Aufgebot anführen. Degenkolb, der WM-Vierte von 2012, hat eine eher enttäuschende Vuelta hinter sich; der WM-Kurs dürfte ihm aber entgegenkommen. Ihr erstes WM-Rennen bestreiten der 26-jährige Nikias Arndt (Sunweb), der ein Jahr jüngere Sprintstar Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) und WorldTour-Neuling Jonas Koch (CCC). Komplettiert wird das BDR-Aufgebot von Simon Geschke (CCC) und den Allroundern Nils Politt (Katusha - Alpecin) und Jasha Sütterlin (Movistar), die vor allem als Tempobolzer im Einsatz sein werden.

Hier geht's zu Rennzeiten, Strecken und TV-Übertragungen.

Das komplette BDR-Aufgebot zur WM 2019

Mixed-MZF

  • Tony Martin, Jasha Sütterlin, Nils Politt
  • Lisa Klein, Lisa Brennauer, Mieke Kröger

Elite Herren

  • Tony Martin (Eschborn/Jumbo-Visma), nur EZF
  • Nils Politt (Hürth/Katusha-Alpecin), Straßenrennen und EZF
  • Pascal Ackermann (Minfeld/Bora-hansgrohe)
  • Nikias Arndt (Köln/Team Sunweb)
  • Marcus Burghardt (Samerberg/Bora-hansgrohe)
  • John Degenkolb (Oberursel/Trek-Segafredo)
  • Simon Geschke (Freiburg/CCC Team)
  • Jonas Koch (Schwäbisch-Hall/CCC Team)
  • Nils Politt (Hürth/Katusha-Alpecin)
  • Jasha Sütterlin (Freiburg/Movistar Team)

Elite Frauen

  • Lisa Brennauer (Jahrgang 1988/DWNT-Rotor Pro Cycling), auch EZF
  • Katrin Hammes (1989/WNT-Rotor Pro Cycling)
  • Lisa Klein (1996/Canyon SRAM), auch EZF
  • Franziska Koch (2000/Sunweb)
  • Clara Koppenburg (1995/WNT-Rotor Pro Cycling)
  • Liane Lippert (1998//Sunweb)

U23 Männer

  • Patrick Haller (1997/Heizomat rad-net.de) - STR
  • Miguel Heidemann (1998/Herrmann Radteam) - EZF, STR
  • Leon Heinschke (1999/Sunweb Development Team) - STR
  • Juri Hollmann (1999/Heizomat rad-net.de) - EZF
  • Jonas Rutsch (1998/Lotto-Kern Haus) - STR
  • Georg Zimmermann (1997/Tirol Cycling Team) - STR

Junioren

  • Marco Brenner (2002/RSG Ansbach) - EZF, STR
  • Michel Heßmann (2001/RSV Unna) - EZF, STR
  • Linus Rosner (2001/VC Ratisbona Regensburg) - STR
  • Georg Steinhauser (2001/RU 1913 Wangen) - STR
  • Hannes Wilksch (2001/RSC Luckau) - STR

Juniorinnen

  • Paula Leonhardt (SC Berlin) - EZF, STR
  • Lucy Mayrhofer (RV Radlerlust Gomaringen) - EZF, STR
  • Friederike Stern (RV Elxleben) – STR
  • Anna Helene Zdun (RSV Osterweddingen) - STR
Konstantin Rohé am 19.09.2019