News

TOUR 7/2008

Unbekannt

 · 20.06.2008

TOUR 7/2008

Top-Thema dieser Ausgabe: Tour de France ab 25. Juni am Kiosk

TOUR 7/2008

ab 25. Juni am Kiosk 

diesmal mit TOUR-Spezial: TOUR de France '08

PROLOG

Moment

Ein Foto und seine Geschichte

Magazin

Radhändler Lance Armstrong;

Campa bringt Elffach-Gruppen

Post

Die Meinung der TOUR-Leser

TEILE, TEST + TECHNIK

Tour-MeilensteinJetzt sind Sie dran, Ihre Kompetenz und Meinung ist gefragt: Wählen Sie aus der Fülle bemerkenswerter Produkte des Jahrgangs 2007/2008 die besten: technische Innovationen, wegweisende Designs, clevere Teile, die über den Tag hinaus hervorragend bleiben werden, kurz: echte Meilensteine. Die TOURRedaktion hat in drei Kategorien je drei Produkte nominiert – Sie entscheiden! Stimmen Sie ab auf der TOUR-Website www.tour-magazin.de
Tour-MeilensteinJetzt sind Sie dran, Ihre Kompetenz und Meinung ist gefragt: Wählen Sie aus der Fülle bemerkenswerter Produkte des Jahrgangs 2007/2008 die besten: technische Innovationen, wegweisende Designs, clevere Teile, die über den Tag hinaus hervorragend bleiben werden, kurz: echte Meilensteine. Die TOURRedaktion hat in drei Kategorien je drei Produkte nominiert – Sie entscheiden! Stimmen Sie ab auf der TOUR-Website www.tour-magazin.de
Laufrad-TestLust auf Tempo? Aero-Laufräder mit Aluminium-Bremsflanken sind universelle Helfer, um bei Touren, Straßenrennen oder Zeitfahren deutlich schneller zu fahren. Im Gegensatz zu reinen Carbonrädern sind sie uneingeschränkt praxistauglich. Acht Modelle im Windkanalcheck
Laufrad-TestLust auf Tempo? Aero-Laufräder mit Aluminium-Bremsflanken sind universelle Helfer, um bei Touren, Straßenrennen oder Zeitfahren deutlich schneller zu fahren. Im Gegensatz zu reinen Carbonrädern sind sie uneingeschränkt praxistauglich. Acht Modelle im Windkanalcheck
SRAM RedIm großen Labor-Test von TOUR im Februar schnitt SRAMs neue Top-Gruppe Red auf Anhieb sehr gut ab – inzwischen haben wir mit zwei Dauertest- und 18 Lesertest-Rädern über mehr als 30.000 Kilometer Praxis-Erfahrungen gesammelt
SRAM RedIm großen Labor-Test von TOUR im Februar schnitt SRAMs neue Top-Gruppe Red auf Anhieb sehr gut ab – inzwischen haben wir mit zwei Dauertest- und 18 Lesertest-Rädern über mehr als 30.000 Kilometer Praxis-Erfahrungen gesammelt
Schöne RennräderEin Rahmen, zwei Räder – fertig ist das Rennrad. Oder doch nicht? Nie zuvor war die Auswahl an Rahmenformen, Werkstoffen und Komponenten größer als heute, den Gestaltungsmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Hier zeigen fünf TOUR-Redakteure ihre individuellen Style-Favoriten
Schöne RennräderEin Rahmen, zwei Räder – fertig ist das Rennrad. Oder doch nicht? Nie zuvor war die Auswahl an Rahmenformen, Werkstoffen und Komponenten größer als heute, den Gestaltungsmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Hier zeigen fünf TOUR-Redakteure ihre individuellen Style-Favoriten
TestcenterWenn ein normales Rennrad zu langsam ist, hilft nur ein Liegerad. Zum Beispiel das „ZR“ von Toxy mit Vorderradantrieb
TestcenterWenn ein normales Rennrad zu langsam ist, hilft nur ein Liegerad. Zum Beispiel das „ZR“ von Toxy mit Vorderradantrieb
Kontaktlinsen & CoWenn man nicht gut sieht, braucht man eine Brille – oder doch lieber Kontaktlinsen? Wir haben uns das aktuelle Angebot an Korrekturmöglichkeiten für Radsportler angeschaut. Eine Sehhilfe
Kontaktlinsen & CoWenn man nicht gut sieht, braucht man eine Brille – oder doch lieber Kontaktlinsen? Wir haben uns das aktuelle Angebot an Korrekturmöglichkeiten für Radsportler angeschaut. Eine Sehhilfe
Preiswerte RadbrillenWind, Staub, Insekten, Sonne: Es gibt viele Gefahren, vor denen man die Augen beim Radeln schützen muss. Zusammen mit TOUR-Lesern haben wir im Trainingscamp in Spanien genau hin- und durchgesehen, ob auch preiswerte Brillen bis 50 Euro diesen Job meistern
Preiswerte RadbrillenWind, Staub, Insekten, Sonne: Es gibt viele Gefahren, vor denen man die Augen beim Radeln schützen muss. Zusammen mit TOUR-Lesern haben wir im Trainingscamp in Spanien genau hin- und durchgesehen, ob auch preiswerte Brillen bis 50 Euro diesen Job meistern
Rennräder für 500 EuroWie viel Rad bekommt man für 500 Euro? TOUR hat die Probe aufs Exempel gemacht und inkognito fünf Rennräder gekauft – in großen Fahrradmärkten, bei Discountern und kleinen Fachgeschäften
Rennräder für 500 EuroWie viel Rad bekommt man für 500 Euro? TOUR hat die Probe aufs Exempel gemacht und inkognito fünf Rennräder gekauft – in großen Fahrradmärkten, bei Discountern und kleinen Fachgeschäften
Tour-MeilensteinJetzt sind Sie dran, Ihre Kompetenz und Meinung ist gefragt: Wählen Sie aus der Fülle bemerkenswerter Produkte des Jahrgangs 2007/2008 die besten: technische Innovationen, wegweisende Designs, clevere Teile, die über den Tag hinaus hervorragend bleiben werden, kurz: echte Meilensteine. Die TOURRedaktion hat in drei Kategorien je drei Produkte nominiert – Sie entscheiden! Stimmen Sie ab auf der TOUR-Website www.tour-magazin.de
Tour-MeilensteinJetzt sind Sie dran, Ihre Kompetenz und Meinung ist gefragt: Wählen Sie aus der Fülle bemerkenswerter Produkte des Jahrgangs 2007/2008 die besten: technische Innovationen, wegweisende Designs, clevere Teile, die über den Tag hinaus hervorragend bleiben werden, kurz: echte Meilensteine. Die TOURRedaktion hat in drei Kategorien je drei Produkte nominiert – Sie entscheiden! Stimmen Sie ab auf der TOUR-Website www.tour-magazin.de
Laufrad-TestLust auf Tempo? Aero-Laufräder mit Aluminium-Bremsflanken sind universelle Helfer, um bei Touren, Straßenrennen oder Zeitfahren deutlich schneller zu fahren. Im Gegensatz zu reinen Carbonrädern sind sie uneingeschränkt praxistauglich. Acht Modelle im Windkanalcheck
Laufrad-TestLust auf Tempo? Aero-Laufräder mit Aluminium-Bremsflanken sind universelle Helfer, um bei Touren, Straßenrennen oder Zeitfahren deutlich schneller zu fahren. Im Gegensatz zu reinen Carbonrädern sind sie uneingeschränkt praxistauglich. Acht Modelle im Windkanalcheck
Laufrad-TestLust auf Tempo? Aero-Laufräder mit Aluminium-Bremsflanken sind universelle Helfer, um bei Touren, Straßenrennen oder Zeitfahren deutlich schneller zu fahren. Im Gegensatz zu reinen Carbonrädern sind sie uneingeschränkt praxistauglich. Acht Modelle im Windkanalcheck
SRAM RedIm großen Labor-Test von TOUR im Februar schnitt SRAMs neue Top-Gruppe Red auf Anhieb sehr gut ab – inzwischen haben wir mit zwei Dauertest- und 18 Lesertest-Rädern über mehr als 30.000 Kilometer Praxis-Erfahrungen gesammelt
Schöne RennräderEin Rahmen, zwei Räder – fertig ist das Rennrad. Oder doch nicht? Nie zuvor war die Auswahl an Rahmenformen, Werkstoffen und Komponenten größer als heute, den Gestaltungsmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Hier zeigen fünf TOUR-Redakteure ihre individuellen Style-Favoriten
TestcenterWenn ein normales Rennrad zu langsam ist, hilft nur ein Liegerad. Zum Beispiel das „ZR“ von Toxy mit Vorderradantrieb
Kontaktlinsen & CoWenn man nicht gut sieht, braucht man eine Brille – oder doch lieber Kontaktlinsen? Wir haben uns das aktuelle Angebot an Korrekturmöglichkeiten für Radsportler angeschaut. Eine Sehhilfe
Preiswerte RadbrillenWind, Staub, Insekten, Sonne: Es gibt viele Gefahren, vor denen man die Augen beim Radeln schützen muss. Zusammen mit TOUR-Lesern haben wir im Trainingscamp in Spanien genau hin- und durchgesehen, ob auch preiswerte Brillen bis 50 Euro diesen Job meistern
Rennräder für 500 EuroWie viel Rad bekommt man für 500 Euro? TOUR hat die Probe aufs Exempel gemacht und inkognito fünf Rennräder gekauft – in großen Fahrradmärkten, bei Discountern und kleinen Fachgeschäften
Tour-MeilensteinJetzt sind Sie dran, Ihre Kompetenz und Meinung ist gefragt: Wählen Sie aus der Fülle bemerkenswerter Produkte des Jahrgangs 2007/2008 die besten: technische Innovationen, wegweisende Designs, clevere Teile, die über den Tag hinaus hervorragend bleiben werden, kurz: echte Meilensteine. Die TOURRedaktion hat in drei Kategorien je drei Produkte nominiert – Sie entscheiden! Stimmen Sie ab auf der TOUR-Website www.tour-magazin.de

PROFIS + CO.

RenntickerErgebnisse im Überblick
RenntickerErgebnisse im Überblick
Tour de FranceWenn in wenigen Tagen die Tour de France beginnt, schwanken die Radsport-Fans in aller Welt zwischen Hoffen und Bangen: Hoffen darauf, dass die Frankreich-Rundfahrt in diesem Jahr nur sportliche Schlagzeilen schreiben möge. Und Bangen davor, dass neue und alte Skandale doch wieder die Nachrichten beherrschen
Tour de FranceWenn in wenigen Tagen die Tour de France beginnt, schwanken die Radsport-Fans in aller Welt zwischen Hoffen und Bangen: Hoffen darauf, dass die Frankreich-Rundfahrt in diesem Jahr nur sportliche Schlagzeilen schreiben möge. Und Bangen davor, dass neue und alte Skandale doch wieder die Nachrichten beherrschen
Champs-ÉlyséesDiese Straße zu erreichen, ist das große Ziel jedes Tour-de-France-Fahrers. Die Champs-Élysées bilden jedes Jahr die Bühne für das rauschende Abschlussfest der Tour – wovon Stunden zuvor noch wenig zu ahnen ist. Vier Moment-Aufnahmen
Champs-ÉlyséesDiese Straße zu erreichen, ist das große Ziel jedes Tour-de-France-Fahrers. Die Champs-Élysées bilden jedes Jahr die Bühne für das rauschende Abschlussfest der Tour – wovon Stunden zuvor noch wenig zu ahnen ist. Vier Moment-Aufnahmen
Linus GerdemannKnapp vier Wochen vor dem Start der Tour de France musste Linus Gerdemann seine Hoffnungen begraben, an seine Leistungen bei der Tour 2007 anknüpfen zu können – die Zeit reichte nicht, um nach den schweren Verletzungen vom März wieder rechtzeitig in Form zu kommen. Mit TOUR sprach Gerdemann über die Erlebnisse des vergangenen Jahres, über einen Sommer ohne Tour de France und seine Erlebnisse in der Welt außerhalb des Radsports
Linus GerdemannKnapp vier Wochen vor dem Start der Tour de France musste Linus Gerdemann seine Hoffnungen begraben, an seine Leistungen bei der Tour 2007 anknüpfen zu können – die Zeit reichte nicht, um nach den schweren Verletzungen vom März wieder rechtzeitig in Form zu kommen. Mit TOUR sprach Gerdemann über die Erlebnisse des vergangenen Jahres, über einen Sommer ohne Tour de France und seine Erlebnisse in der Welt außerhalb des Radsports
Giro d'ItaliaZur Tour de France unerwünscht, nahm das Team Astana beim Giro d‘Italia die Revanche für die Missachtung schon vorweg: Alberto Contador ließ seinem Tour-Sieg von 2007 nun den Sieg in Italien folgen
Giro d'ItaliaZur Tour de France unerwünscht, nahm das Team Astana beim Giro d‘Italia die Revanche für die Missachtung schon vorweg: Alberto Contador ließ seinem Tour-Sieg von 2007 nun den Sieg in Italien folgen
RennszeneInterview mit Judith ArndtVorschau Österreich-Rundfahrt
RennszeneInterview mit Judith ArndtVorschau Österreich-Rundfahrt
RenntickerErgebnisse im Überblick
RenntickerErgebnisse im Überblick
Tour de FranceWenn in wenigen Tagen die Tour de France beginnt, schwanken die Radsport-Fans in aller Welt zwischen Hoffen und Bangen: Hoffen darauf, dass die Frankreich-Rundfahrt in diesem Jahr nur sportliche Schlagzeilen schreiben möge. Und Bangen davor, dass neue und alte Skandale doch wieder die Nachrichten beherrschen
Tour de FranceWenn in wenigen Tagen die Tour de France beginnt, schwanken die Radsport-Fans in aller Welt zwischen Hoffen und Bangen: Hoffen darauf, dass die Frankreich-Rundfahrt in diesem Jahr nur sportliche Schlagzeilen schreiben möge. Und Bangen davor, dass neue und alte Skandale doch wieder die Nachrichten beherrschen
Tour de FranceWenn in wenigen Tagen die Tour de France beginnt, schwanken die Radsport-Fans in aller Welt zwischen Hoffen und Bangen: Hoffen darauf, dass die Frankreich-Rundfahrt in diesem Jahr nur sportliche Schlagzeilen schreiben möge. Und Bangen davor, dass neue und alte Skandale doch wieder die Nachrichten beherrschen
Champs-ÉlyséesDiese Straße zu erreichen, ist das große Ziel jedes Tour-de-France-Fahrers. Die Champs-Élysées bilden jedes Jahr die Bühne für das rauschende Abschlussfest der Tour – wovon Stunden zuvor noch wenig zu ahnen ist. Vier Moment-Aufnahmen
Linus GerdemannKnapp vier Wochen vor dem Start der Tour de France musste Linus Gerdemann seine Hoffnungen begraben, an seine Leistungen bei der Tour 2007 anknüpfen zu können – die Zeit reichte nicht, um nach den schweren Verletzungen vom März wieder rechtzeitig in Form zu kommen. Mit TOUR sprach Gerdemann über die Erlebnisse des vergangenen Jahres, über einen Sommer ohne Tour de France und seine Erlebnisse in der Welt außerhalb des Radsports
Giro d'ItaliaZur Tour de France unerwünscht, nahm das Team Astana beim Giro d‘Italia die Revanche für die Missachtung schon vorweg: Alberto Contador ließ seinem Tour-Sieg von 2007 nun den Sieg in Italien folgen
RennszeneInterview mit Judith ArndtVorschau Österreich-Rundfahrt
RenntickerErgebnisse im Überblick

HOBBYSPORT

TourenszenePässe nur für Radfahrer; Lüttich-Bastogne-Lüttich für jedermann
TourenszenePässe nur für Radfahrer; Lüttich-Bastogne-Lüttich für jedermann
L’Étape du TourEs ist der Traum vieler Radsportler: einmal eine Gelegenheit jedes Jahr. Doch was bei den Profis mit dem eigenen Limit. TOUR war dabei
L’Étape du TourEs ist der Traum vieler Radsportler: einmal eine Gelegenheit jedes Jahr. Doch was bei den Profis mit dem eigenen Limit. TOUR war dabei
Marathon-TippsNach Monaten der Vorbereitung wird’s jetzt ernst. Der erste Marathon steht an. Wir haben die Tipps, die die Veranstaltung für Sie zum Erfolg machen
Marathon-TippsNach Monaten der Vorbereitung wird’s jetzt ernst. Der erste Marathon steht an. Wir haben die Tipps, die die Veranstaltung für Sie zum Erfolg machen
Gerolsteiner Tour-FestivalTreffpunkt Gerolstein: Was viele Hobbysportler besonders lockt, sind die an drei Tagen komplett gesperrten Wettkampf-Strecken – das ist einzigartig in der Szene. Auch Disziplinen wie das Einzel- und das Teamzeitfahren oder die Sprintrennen sind exklusive Angebote, für die sich auch eine weite Anreise lohnt
Gerolsteiner Tour-FestivalTreffpunkt Gerolstein: Was viele Hobbysportler besonders lockt, sind die an drei Tagen komplett gesperrten Wettkampf-Strecken – das ist einzigartig in der Szene. Auch Disziplinen wie das Einzel- und das Teamzeitfahren oder die Sprintrennen sind exklusive Angebote, für die sich auch eine weite Anreise lohnt
TourenszenePässe nur für Radfahrer; Lüttich-Bastogne-Lüttich für jedermann
TourenszenePässe nur für Radfahrer; Lüttich-Bastogne-Lüttich für jedermann
L’Étape du TourEs ist der Traum vieler Radsportler: einmal eine Gelegenheit jedes Jahr. Doch was bei den Profis mit dem eigenen Limit. TOUR war dabei
L’Étape du TourEs ist der Traum vieler Radsportler: einmal eine Gelegenheit jedes Jahr. Doch was bei den Profis mit dem eigenen Limit. TOUR war dabei
L’Étape du TourEs ist der Traum vieler Radsportler: einmal eine Gelegenheit jedes Jahr. Doch was bei den Profis mit dem eigenen Limit. TOUR war dabei
Marathon-TippsNach Monaten der Vorbereitung wird’s jetzt ernst. Der erste Marathon steht an. Wir haben die Tipps, die die Veranstaltung für Sie zum Erfolg machen
Gerolsteiner Tour-FestivalTreffpunkt Gerolstein: Was viele Hobbysportler besonders lockt, sind die an drei Tagen komplett gesperrten Wettkampf-Strecken – das ist einzigartig in der Szene. Auch Disziplinen wie das Einzel- und das Teamzeitfahren oder die Sprintrennen sind exklusive Angebote, für die sich auch eine weite Anreise lohnt
TourenszenePässe nur für Radfahrer; Lüttich-Bastogne-Lüttich für jedermann

FITNESS + TRAINING

FitnessforumRezept von Christoph Sauser; gefährliche Koffein-Drinks?
FitnessforumRezept von Christoph Sauser; gefährliche Koffein-Drinks?
Mentales TrainingIm Training top, im Wettkampf ein Flop? Die folgenden Psycho-Tipps können Ihnen dabei helfen, nicht nur die Beine, sondern auch den Kopf auf Erfolg zu programmieren
Mentales TrainingIm Training top, im Wettkampf ein Flop? Die folgenden Psycho-Tipps können Ihnen dabei helfen, nicht nur die Beine, sondern auch den Kopf auf Erfolg zu programmieren
FitnessforumRezept von Christoph Sauser; gefährliche Koffein-Drinks?
FitnessforumRezept von Christoph Sauser; gefährliche Koffein-Drinks?
Mentales TrainingIm Training top, im Wettkampf ein Flop? Die folgenden Psycho-Tipps können Ihnen dabei helfen, nicht nur die Beine, sondern auch den Kopf auf Erfolg zu programmieren
Mentales TrainingIm Training top, im Wettkampf ein Flop? Die folgenden Psycho-Tipps können Ihnen dabei helfen, nicht nur die Beine, sondern auch den Kopf auf Erfolg zu programmieren
Mentales TrainingIm Training top, im Wettkampf ein Flop? Die folgenden Psycho-Tipps können Ihnen dabei helfen, nicht nur die Beine, sondern auch den Kopf auf Erfolg zu programmieren
FitnessforumRezept von Christoph Sauser; gefährliche Koffein-Drinks?

TOUREN + REISEN

BretagneWind, Regen und mehrmals täglich Sonne – wer die Bretagne besucht, muss wetterfest sein. Frankreichs hügelige Westküste lockt Radler mit einem dichten Netz einsamer Landstraßen, auf denen das Vélo Tradition hat. Und im Juli lockt der Auftakt zur Tour de France
BretagneWind, Regen und mehrmals täglich Sonne – wer die Bretagne besucht, muss wetterfest sein. Frankreichs hügelige Westküste lockt Radler mit einem dichten Netz einsamer Landstraßen, auf denen das Vélo Tradition hat. Und im Juli lockt der Auftakt zur Tour de France
Pass-SteckbriefFolge 10: L'Alpe d'Huez in Frankreich (1.860 m)
Pass-SteckbriefFolge 10: L'Alpe d'Huez in Frankreich (1.860 m)
KurztripAbgelegen, etwas einsam und hügelig – das Erzgebirge macht es Radlern leicht, es zu lieben. Seltsam ist allerdings, dass man schon im Sommer an Weihnachten denken muss
KurztripAbgelegen, etwas einsam und hügelig – das Erzgebirge macht es Radlern leicht, es zu lieben. Seltsam ist allerdings, dass man schon im Sommer an Weihnachten denken muss
BretagneWind, Regen und mehrmals täglich Sonne – wer die Bretagne besucht, muss wetterfest sein. Frankreichs hügelige Westküste lockt Radler mit einem dichten Netz einsamer Landstraßen, auf denen das Vélo Tradition hat. Und im Juli lockt der Auftakt zur Tour de France
BretagneWind, Regen und mehrmals täglich Sonne – wer die Bretagne besucht, muss wetterfest sein. Frankreichs hügelige Westküste lockt Radler mit einem dichten Netz einsamer Landstraßen, auf denen das Vélo Tradition hat. Und im Juli lockt der Auftakt zur Tour de France
Pass-SteckbriefFolge 10: L'Alpe d'Huez in Frankreich (1.860 m)
Pass-SteckbriefFolge 10: L'Alpe d'Huez in Frankreich (1.860 m)
Pass-SteckbriefFolge 10: L'Alpe d'Huez in Frankreich (1.860 m)
KurztripAbgelegen, etwas einsam und hügelig – das Erzgebirge macht es Radlern leicht, es zu lieben. Seltsam ist allerdings, dass man schon im Sommer an Weihnachten denken muss
BretagneWind, Regen und mehrmals täglich Sonne – wer die Bretagne besucht, muss wetterfest sein. Frankreichs hügelige Westküste lockt Radler mit einem dichten Netz einsamer Landstraßen, auf denen das Vélo Tradition hat. Und im Juli lockt der Auftakt zur Tour de France

Titelfoto: Hochzwei

Weitere Fotos: Kühnen, Greber, Borchers, Simon, Corbis, Kraus, Roth, Rübel, Kaufmann, Witters, DPA, Photosport International, Imago, Angerer, Geißler, Stockfood, Rotter, Kirchner, Tödt-Rübel

Illustrationen: Natascha Römer