TOUR 6/2008

NewsTOUR 6/2008

Unbekannt

 5/26/2008, Lesezeit: 1 Minute

Top-Thema dieser Ausgabe: Tipps vom Meister: Perfekte Radbeherrschung mit Fabian Wegmann seit 28. Mai am Kiosk

TOUR 6/2008

seit 28. Mai am Kiosk 

mit EXTRAHEFT

TOUR-Trans-Austria

In sieben Tagen quer durch Österreich

Das neue große Etappenrennen vom 14. bis 20. September

PROLOG

Moment

Ein Foto und seine Geschichte

Magazin

Dreimal Doping; Rad-Restaurant Antwerpen; intelligente Radjacke

Post

Die Meinung der TOUR-Leser

TEILE, TEST + TECHNIK

Armlinge & KnielingeRein in die Stulpen – und los geht’s: Die praktischen Arm- und Knielinge braucht man fast das ganze Jahr über. Zum besseren Überblick haben TOUR-Leser 19 Arm- und 17 Knielinge in der Praxis getestet
Armlinge & KnielingeRein in die Stulpen – und los geht’s: Die praktischen Arm- und Knielinge braucht man fast das ganze Jahr über. Zum besseren Überblick haben TOUR-Leser 19 Arm- und 17 Knielinge in der Praxis getestet
Laufrad-TestNeues und altbewährtes Rollgut unter der Lupe der TOUR-Tester: 13 Allround-Laufräder zwischen 190 und 1.100 Euro im Vergleich. Erstaunlicher Befund: Einer der günstigsten Radsätze im Test gewinnt mit deutlichem Abstand
Laufrad-TestNeues und altbewährtes Rollgut unter der Lupe der TOUR-Tester: 13 Allround-Laufräder zwischen 190 und 1.100 Euro im Vergleich. Erstaunlicher Befund: Einer der günstigsten Radsätze im Test gewinnt mit deutlichem Abstand
WerkstattSystem-Laufräder sind das Tuningteil Nummer eins am Rennrad – nichts verändert Aussehen und Fahreigenschaften mehr. Hier stehen die Tipps, damit das „System Laufrad“ mit Felgenband, Schläuchen, Reifen und Zahnkranz auch rund läuft
WerkstattSystem-Laufräder sind das Tuningteil Nummer eins am Rennrad – nichts verändert Aussehen und Fahreigenschaften mehr. Hier stehen die Tipps, damit das „System Laufrad“ mit Felgenband, Schläuchen, Reifen und Zahnkranz auch rund läuft
Frauen-RennräderMit eigens für Frauen gestalteten Rennmaschinen locken Hersteller zunehmend die weibliche Kundschaft. TOUR wollte wissen, wie sich Frauen-Renner von normalen Rennmaschinen unterscheiden. Sechs Modelle im Praxis- und Labortest
Frauen-RennräderMit eigens für Frauen gestalteten Rennmaschinen locken Hersteller zunehmend die weibliche Kundschaft. TOUR wollte wissen, wie sich Frauen-Renner von normalen Rennmaschinen unterscheiden. Sechs Modelle im Praxis- und Labortest
TestcenterNeue Produkte, für Sie getestet
TestcenterNeue Produkte, für Sie getestet
Armlinge & KnielingeRein in die Stulpen – und los geht’s: Die praktischen Arm- und Knielinge braucht man fast das ganze Jahr über. Zum besseren Überblick haben TOUR-Leser 19 Arm- und 17 Knielinge in der Praxis getestet
Armlinge & KnielingeRein in die Stulpen – und los geht’s: Die praktischen Arm- und Knielinge braucht man fast das ganze Jahr über. Zum besseren Überblick haben TOUR-Leser 19 Arm- und 17 Knielinge in der Praxis getestet
Laufrad-TestNeues und altbewährtes Rollgut unter der Lupe der TOUR-Tester: 13 Allround-Laufräder zwischen 190 und 1.100 Euro im Vergleich. Erstaunlicher Befund: Einer der günstigsten Radsätze im Test gewinnt mit deutlichem Abstand
Laufrad-TestNeues und altbewährtes Rollgut unter der Lupe der TOUR-Tester: 13 Allround-Laufräder zwischen 190 und 1.100 Euro im Vergleich. Erstaunlicher Befund: Einer der günstigsten Radsätze im Test gewinnt mit deutlichem Abstand
Laufrad-TestNeues und altbewährtes Rollgut unter der Lupe der TOUR-Tester: 13 Allround-Laufräder zwischen 190 und 1.100 Euro im Vergleich. Erstaunlicher Befund: Einer der günstigsten Radsätze im Test gewinnt mit deutlichem Abstand
WerkstattSystem-Laufräder sind das Tuningteil Nummer eins am Rennrad – nichts verändert Aussehen und Fahreigenschaften mehr. Hier stehen die Tipps, damit das „System Laufrad“ mit Felgenband, Schläuchen, Reifen und Zahnkranz auch rund läuft
Frauen-RennräderMit eigens für Frauen gestalteten Rennmaschinen locken Hersteller zunehmend die weibliche Kundschaft. TOUR wollte wissen, wie sich Frauen-Renner von normalen Rennmaschinen unterscheiden. Sechs Modelle im Praxis- und Labortest
TestcenterNeue Produkte, für Sie getestet
Armlinge & KnielingeRein in die Stulpen – und los geht’s: Die praktischen Arm- und Knielinge braucht man fast das ganze Jahr über. Zum besseren Überblick haben TOUR-Leser 19 Arm- und 17 Knielinge in der Praxis getestet

PROFIS + CO.

RenntickerErgebnisse im Überblick
RenntickerErgebnisse im Überblick
Henninger TurmSo wie es derzeit aussieht, haben sich die Profis am 1. Mai zum letzten Mal unter dem Henninger Turm in Frankfurt versammelt, um das bekannteste deutsche Eintagesrennen auszutragen. Die Zukunft des 46 Jahre alten Radklassikers ist immer noch ungewiss
Henninger TurmSo wie es derzeit aussieht, haben sich die Profis am 1. Mai zum letzten Mal unter dem Henninger Turm in Frankfurt versammelt, um das bekannteste deutsche Eintagesrennen auszutragen. Die Zukunft des 46 Jahre alten Radklassikers ist immer noch ungewiss
Cadel EvansBereits als Mountainbiker war Cadel Evans hoch talentiert und sehr erfolgreich – doch es dauerte einige Jahre, ehe sich der Australier vom Ruf des Bruchpiloten frei machte, sich durch ein Leistungstief kämpfte und sich nun die Favoritenrolle für die Tour de France erarbeitet hat
Cadel EvansBereits als Mountainbiker war Cadel Evans hoch talentiert und sehr erfolgreich – doch es dauerte einige Jahre, ehe sich der Australier vom Ruf des Bruchpiloten frei machte, sich durch ein Leistungstief kämpfte und sich nun die Favoritenrolle für die Tour de France erarbeitet hat
RennszeneTour de Suisse; Termine im Juni
RennszeneTour de Suisse; Termine im Juni
Fabian WegmannAm 29. Juni findet in Bochum die Deutsche Meisterschaft im Straßenrennen statt. Titelverteidiger Fabian Wegmann über weiße Radklamotten, Spaß am Schmerz, Existenzangst und das beste Rennfahreralter
Fabian WegmannAm 29. Juni findet in Bochum die Deutsche Meisterschaft im Straßenrennen statt. Titelverteidiger Fabian Wegmann über weiße Radklamotten, Spaß am Schmerz, Existenzangst und das beste Rennfahreralter
RenntickerErgebnisse im Überblick
RenntickerErgebnisse im Überblick
Henninger TurmSo wie es derzeit aussieht, haben sich die Profis am 1. Mai zum letzten Mal unter dem Henninger Turm in Frankfurt versammelt, um das bekannteste deutsche Eintagesrennen auszutragen. Die Zukunft des 46 Jahre alten Radklassikers ist immer noch ungewiss
Henninger TurmSo wie es derzeit aussieht, haben sich die Profis am 1. Mai zum letzten Mal unter dem Henninger Turm in Frankfurt versammelt, um das bekannteste deutsche Eintagesrennen auszutragen. Die Zukunft des 46 Jahre alten Radklassikers ist immer noch ungewiss
Henninger TurmSo wie es derzeit aussieht, haben sich die Profis am 1. Mai zum letzten Mal unter dem Henninger Turm in Frankfurt versammelt, um das bekannteste deutsche Eintagesrennen auszutragen. Die Zukunft des 46 Jahre alten Radklassikers ist immer noch ungewiss
Cadel EvansBereits als Mountainbiker war Cadel Evans hoch talentiert und sehr erfolgreich – doch es dauerte einige Jahre, ehe sich der Australier vom Ruf des Bruchpiloten frei machte, sich durch ein Leistungstief kämpfte und sich nun die Favoritenrolle für die Tour de France erarbeitet hat
RennszeneTour de Suisse; Termine im Juni
Fabian WegmannAm 29. Juni findet in Bochum die Deutsche Meisterschaft im Straßenrennen statt. Titelverteidiger Fabian Wegmann über weiße Radklamotten, Spaß am Schmerz, Existenzangst und das beste Rennfahreralter
RenntickerErgebnisse im Überblick

HOBBYSPORT

TourenszeneDeutschland-Tour; Étape du Tour 2008; Rad am Ring
TourenszeneDeutschland-Tour; Étape du Tour 2008; Rad am Ring
KronplatzEnde Mai sollen die Radprofis beim Giro d’Italia über eine Schotterstraße auf den 2.273 Meter hohen Kronplatz klettern. Die besten Kletterer waren bei der Testfahrt Ende April beeindruckt. Und wie fühlen sich die 1.000 härtesten Höhenmeter des Profi-Radsports für einen Hobby-Radsportler an?
KronplatzEnde Mai sollen die Radprofis beim Giro d’Italia über eine Schotterstraße auf den 2.273 Meter hohen Kronplatz klettern. Die besten Kletterer waren bei der Testfahrt Ende April beeindruckt. Und wie fühlen sich die 1.000 härtesten Höhenmeter des Profi-Radsports für einen Hobby-Radsportler an?
Trendige TrikotsDas will ich auch: die Lieblings-Rad-Shirts der TOUR-Redaktion
Trendige TrikotsDas will ich auch: die Lieblings-Rad-Shirts der TOUR-Redaktion
Alain ProstDer Franzose Alain Prost war einer der erfolgreichsten Formel-1-Piloten der Welt. Als er seine Karriere beendete, half ihm der Radsport, die plötzlich entstandene Leere zu überwinden. TOUR hat den heute 53-Jährigen zu Hause in der französischen Provence besucht
Alain ProstDer Franzose Alain Prost war einer der erfolgreichsten Formel-1-Piloten der Welt. Als er seine Karriere beendete, half ihm der Radsport, die plötzlich entstandene Leere zu überwinden. TOUR hat den heute 53-Jährigen zu Hause in der französischen Provence besucht
TourenszeneDeutschland-Tour; Étape du Tour 2008; Rad am Ring
TourenszeneDeutschland-Tour; Étape du Tour 2008; Rad am Ring
KronplatzEnde Mai sollen die Radprofis beim Giro d’Italia über eine Schotterstraße auf den 2.273 Meter hohen Kronplatz klettern. Die besten Kletterer waren bei der Testfahrt Ende April beeindruckt. Und wie fühlen sich die 1.000 härtesten Höhenmeter des Profi-Radsports für einen Hobby-Radsportler an?
KronplatzEnde Mai sollen die Radprofis beim Giro d’Italia über eine Schotterstraße auf den 2.273 Meter hohen Kronplatz klettern. Die besten Kletterer waren bei der Testfahrt Ende April beeindruckt. Und wie fühlen sich die 1.000 härtesten Höhenmeter des Profi-Radsports für einen Hobby-Radsportler an?
KronplatzEnde Mai sollen die Radprofis beim Giro d’Italia über eine Schotterstraße auf den 2.273 Meter hohen Kronplatz klettern. Die besten Kletterer waren bei der Testfahrt Ende April beeindruckt. Und wie fühlen sich die 1.000 härtesten Höhenmeter des Profi-Radsports für einen Hobby-Radsportler an?
Trendige TrikotsDas will ich auch: die Lieblings-Rad-Shirts der TOUR-Redaktion
Alain ProstDer Franzose Alain Prost war einer der erfolgreichsten Formel-1-Piloten der Welt. Als er seine Karriere beendete, half ihm der Radsport, die plötzlich entstandene Leere zu überwinden. TOUR hat den heute 53-Jährigen zu Hause in der französischen Provence besucht
TourenszeneDeutschland-Tour; Étape du Tour 2008; Rad am Ring

FITNESS + TRAINING

BergtrainingDie Grundlage ist gelegt, aber an Höhenmetern mangelt es noch? Zeit für ein Bergtrainings-Camp mit den optimalen Lektionen für bergige Saisonhöhepunkte
BergtrainingDie Grundlage ist gelegt, aber an Höhenmetern mangelt es noch? Zeit für ein Bergtrainings-Camp mit den optimalen Lektionen für bergige Saisonhöhepunkte
Fahrtechnik mit WegmannDas Rennrad taugt zu mehr als Kilometerschrubben und Höhenmetersammeln. Eine lautlose Schussfahrt bergab ist ebenso faszinierend wie die Dynamik einer kontrolliert fahrenden Gruppe – wenn man die Grundzüge der Fahrtechnik auf dem Rennrad beherrscht. TOUR und der Deutsche Meister Fabian Wegmann zeigen Basiswissen zum Spiel mit Fahrtwind, Brems- und Fliehkräften
Fahrtechnik mit WegmannDas Rennrad taugt zu mehr als Kilometerschrubben und Höhenmetersammeln. Eine lautlose Schussfahrt bergab ist ebenso faszinierend wie die Dynamik einer kontrolliert fahrenden Gruppe – wenn man die Grundzüge der Fahrtechnik auf dem Rennrad beherrscht. TOUR und der Deutsche Meister Fabian Wegmann zeigen Basiswissen zum Spiel mit Fahrtwind, Brems- und Fliehkräften
Fitness-ForumRezept von Sabine Spitz; Mückenschutzsprays; Expertenrat
Fitness-ForumRezept von Sabine Spitz; Mückenschutzsprays; Expertenrat
TrainingstippsWer auf dem Rennrad besser werden will, muss trainieren. Monotone Einheiten, bei denen Sie nur Kilometer herunterspulen, bringen allerdings wenig – sie sind sogar kontraproduktiv. TOUR-Experte Dr. Björn Stapelfeldt gibt Ihnen zehn Tipps mit auf den Weg, die Ihr Training abwechslungsreicher und effizienter machen
TrainingstippsWer auf dem Rennrad besser werden will, muss trainieren. Monotone Einheiten, bei denen Sie nur Kilometer herunterspulen, bringen allerdings wenig – sie sind sogar kontraproduktiv. TOUR-Experte Dr. Björn Stapelfeldt gibt Ihnen zehn Tipps mit auf den Weg, die Ihr Training abwechslungsreicher und effizienter machen
BergtrainingDie Grundlage ist gelegt, aber an Höhenmetern mangelt es noch? Zeit für ein Bergtrainings-Camp mit den optimalen Lektionen für bergige Saisonhöhepunkte
BergtrainingDie Grundlage ist gelegt, aber an Höhenmetern mangelt es noch? Zeit für ein Bergtrainings-Camp mit den optimalen Lektionen für bergige Saisonhöhepunkte
Fahrtechnik mit WegmannDas Rennrad taugt zu mehr als Kilometerschrubben und Höhenmetersammeln. Eine lautlose Schussfahrt bergab ist ebenso faszinierend wie die Dynamik einer kontrolliert fahrenden Gruppe – wenn man die Grundzüge der Fahrtechnik auf dem Rennrad beherrscht. TOUR und der Deutsche Meister Fabian Wegmann zeigen Basiswissen zum Spiel mit Fahrtwind, Brems- und Fliehkräften
Fahrtechnik mit WegmannDas Rennrad taugt zu mehr als Kilometerschrubben und Höhenmetersammeln. Eine lautlose Schussfahrt bergab ist ebenso faszinierend wie die Dynamik einer kontrolliert fahrenden Gruppe – wenn man die Grundzüge der Fahrtechnik auf dem Rennrad beherrscht. TOUR und der Deutsche Meister Fabian Wegmann zeigen Basiswissen zum Spiel mit Fahrtwind, Brems- und Fliehkräften
Fahrtechnik mit WegmannDas Rennrad taugt zu mehr als Kilometerschrubben und Höhenmetersammeln. Eine lautlose Schussfahrt bergab ist ebenso faszinierend wie die Dynamik einer kontrolliert fahrenden Gruppe – wenn man die Grundzüge der Fahrtechnik auf dem Rennrad beherrscht. TOUR und der Deutsche Meister Fabian Wegmann zeigen Basiswissen zum Spiel mit Fahrtwind, Brems- und Fliehkräften
Fitness-ForumRezept von Sabine Spitz; Mückenschutzsprays; Expertenrat
TrainingstippsWer auf dem Rennrad besser werden will, muss trainieren. Monotone Einheiten, bei denen Sie nur Kilometer herunterspulen, bringen allerdings wenig – sie sind sogar kontraproduktiv. TOUR-Experte Dr. Björn Stapelfeldt gibt Ihnen zehn Tipps mit auf den Weg, die Ihr Training abwechslungsreicher und effizienter machen
BergtrainingDie Grundlage ist gelegt, aber an Höhenmetern mangelt es noch? Zeit für ein Bergtrainings-Camp mit den optimalen Lektionen für bergige Saisonhöhepunkte

TOUREN + REISEN

DreiländertourElf Pässe in Österreich, Italien und der Schweiz, 540 Kilometer, alles nonstop: Das sind die extremen Daten des RATA, des Race Across The Alps. Fast alle RATA-Pässe in vier Tagen – so viel Zeit haben sich zwei TOUR-Redakteure auf der Dreiländertour genommen
DreiländertourElf Pässe in Österreich, Italien und der Schweiz, 540 Kilometer, alles nonstop: Das sind die extremen Daten des RATA, des Race Across The Alps. Fast alle RATA-Pässe in vier Tagen – so viel Zeit haben sich zwei TOUR-Redakteure auf der Dreiländertour genommen
Pass-SteckbriefFür Kletter-Fans und Bergziegen: die schönsten Pässe der Alpen und Pyrenäen zum Sammeln - Folge 9: der Klausenpass in der Schweiz (1.948 m)
Pass-SteckbriefFür Kletter-Fans und Bergziegen: die schönsten Pässe der Alpen und Pyrenäen zum Sammeln - Folge 9: der Klausenpass in der Schweiz (1.948 m)
KurztripSie haben Lust auf neue Touren, aber nur zwei Tage Zeit? Entdecken Sie mit TOUR die schönsten Strecken in Deutschland und seinen Nachbarländern. Diesmal: Ab durch die Mitte – neue An- und Aussichten im Sauerland
KurztripSie haben Lust auf neue Touren, aber nur zwei Tage Zeit? Entdecken Sie mit TOUR die schönsten Strecken in Deutschland und seinen Nachbarländern. Diesmal: Ab durch die Mitte – neue An- und Aussichten im Sauerland
DreiländertourElf Pässe in Österreich, Italien und der Schweiz, 540 Kilometer, alles nonstop: Das sind die extremen Daten des RATA, des Race Across The Alps. Fast alle RATA-Pässe in vier Tagen – so viel Zeit haben sich zwei TOUR-Redakteure auf der Dreiländertour genommen
DreiländertourElf Pässe in Österreich, Italien und der Schweiz, 540 Kilometer, alles nonstop: Das sind die extremen Daten des RATA, des Race Across The Alps. Fast alle RATA-Pässe in vier Tagen – so viel Zeit haben sich zwei TOUR-Redakteure auf der Dreiländertour genommen
Pass-SteckbriefFür Kletter-Fans und Bergziegen: die schönsten Pässe der Alpen und Pyrenäen zum Sammeln - Folge 9: der Klausenpass in der Schweiz (1.948 m)
Pass-SteckbriefFür Kletter-Fans und Bergziegen: die schönsten Pässe der Alpen und Pyrenäen zum Sammeln - Folge 9: der Klausenpass in der Schweiz (1.948 m)
Pass-SteckbriefFür Kletter-Fans und Bergziegen: die schönsten Pässe der Alpen und Pyrenäen zum Sammeln - Folge 9: der Klausenpass in der Schweiz (1.948 m)
KurztripSie haben Lust auf neue Touren, aber nur zwei Tage Zeit? Entdecken Sie mit TOUR die schönsten Strecken in Deutschland und seinen Nachbarländern. Diesmal: Ab durch die Mitte – neue An- und Aussichten im Sauerland
DreiländertourElf Pässe in Österreich, Italien und der Schweiz, 540 Kilometer, alles nonstop: Das sind die extremen Daten des RATA, des Race Across The Alps. Fast alle RATA-Pässe in vier Tagen – so viel Zeit haben sich zwei TOUR-Redakteure auf der Dreiländertour genommen

Titelfoto: Markus Greber

weitere Fotos: Kraus, Zedler, Greber, Simon, Klammer, Roth, De Waele, Wenzel, Büro Monaco, Rübel, Rokosch, Spaniol