Smart setzt auf Elektroantrieb – auch beim Fahrrad

Unbekannt

 · 17.08.2011

Smart setzt auf Elektroantrieb – auch beim FahrradFoto: 2011 Daimler AG

Der Automobilhersteller Smart erweitert mit dem Smart E-Bike seine umweltfreundliche Produktpalette und bietet die urbane Elektromobilität neben dem Smart fortwo in Zukunft auch auf zwei Rädern an.

Smart setzt mit der neuen Generation des "Electric Drive" weiter auf den elektrischen Antrieb und weitet seine Produktpalette emissionsfreier Elekrtromobilität aus.

Mit dem Smart E-Bike präsentiert die Tochtergesellschaft der Daimler AG den umweltreundlichen Antrieb nun auch beim Fahrrad. Eine seriennahe Version des E-Bikes wird auf erstmals auf der Eurobike in Friedrichshafen sowie der IAA in Frankfurt zu sehen sein.

Entwickelt und gebaut wird das Smart E-Bike in Kooperation mit der in der Nähe von Berlin ansässigen E-Bike-Manufaktur Grace. Die Markteinführung findet im ersten Halbjahr 2012 statt, den Vertrieb übernehmen vorerst Smart-Händler in Europa und Nordamerika.

"Das Smart E-Bike ist ein echter Smart – nur eben auf zwei Rädern“, erklärt Smart-Chefin Dr. Annette Winkler. "Und man findet sogar noch leichter eine Parkmöglichkeit als mit dem Smart fortwo.“

Foto: 2011 Daimler AG

Elektrisch unterstützte Mobilität auf zwei Rädern liegt im Trend. So stiegen die Verkaufszahlen nach Angaben des Zweirad-Industrie-Verbands (ZIV) allein in Deutschland von 70.000 (2007) auf 200.000 Einheiten (2010). Für das Jahr 2018 prognostiziert der ZIV einen E-Bike-Anteil an den deutschen Fahrradkäufen von 15 Prozent. Und in Europa fällt der Boom noch stärker aus: Entschieden sich 2007 rund 200.000 Menschen für ein Elektrofahrrad,
so waren es 2009 laut ZIV bereits 500.000. 2010 wurden rund 700.000 E-Bikes europaweit verkauft – ein Plus von 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Wie viel Leistung der 250 Watt starke Elektromotor zur Unterstützung der Muskelkraft liefert, entscheidet der Fahrer per Knopfdruck am Lenker. Je nach Bedarf lassen sich vier Leistungsstufen abrufen. Abhängig von der gewählten Stufe und dem Fahrverhalten kann die Reichweite mit einer Batterieladung über 100 Kilometer betragen.

Weitere Infos finden Sie unter www.smart.com.