Radtouren: Pässe und Bergstraßen

NewsRadtouren: Pässe und Bergstraßen

Unbekannt

 1/22/2009, Lesezeit: 1 Minute

Wie der Vater, so der Sohn: Rudolf Geser hat sich mit seinen Alpenpässe-Büchern seit vielen Jahren einen Namen gemacht. Sein Sohn Andreas Geser hat jetzt ebenfalls ein Buch zum Thema veröffentlicht: ”Die schönsten Pässe und Bergstraßen” beschreibt 70 anspruchsvolle Rennradstrecken von den Pyrenäen bis zum Vesuv.

“Die schönsten Pässe und Bergstraßen” beschreibt 70 anspruchsvolle Rennradstrecken von den Pyrenäen bis zum Vesuv. Mit Hilfe der kleinen Karten, Höhenprofile und Kurzbeschreibungen lassen sich die Routen gut nachfahren. Die Fotos hingegen sind von sehr unterschiedlicher Qualität. Etwas ungewohnt ist die Tourensortierung, die zunächst nach Höhe und Schwierigkeit und dann im hinteren Teil geographisch erfolgt. Neben vielen bekannten Pässen werden auch selten erwähnte Anstiege in der Toskana, auf Elba, in Süditalien und im französischen Zentralmassiv vorgestellt. Dadurch ist das Buch eine Bereicherung und beißt sich nicht mit dem Standardwerk des Vaters, “100 Alpenpässe mit dem Rennrad”. Neue Anregungen für lohnende Kletterausflüge bekommt man auf den 192 Seiten auf jeden Fall.

Info: Andreas Geser, Die schönsten Pässe und Bergstraßen

Verlag Berg & Tal, ISBN 978-3-939499-06-0

Preis: 24,95 Euro