Bianchi in München - Neuer Bianchi-Showroom in München

Unbekannt

 · 27.11.2015

Bianchi in München - Neuer Bianchi-Showroom in MünchenFoto: Bianchi

Rennräder zwischen Feinkost: Die Schrannenhalle am Münchner Viktualienmarkt wurde am 26. November neu eröffnet, mit italienischer Feinkost und einem Bianchi-Showroom.

Nachdem sich seit der Eröffnung der Schrannenhalle 2005 keines der bisherigen Nutzungskonzepte für die 4.600 Quadratmeter große Markthalle im Herzen von München richtig durchsetzen konnte, versucht es nun die italienische Gastro-Kette „Eataly" mit einer Mischung aus Feinkost-Markt, Restaurants und Kochschule. Einen dazu passenden, weiteren Aspekt italienischen Lebensstils soll die Rennrad-Traditionsmarke Bianchi mit einem 200 Quadratmeter großen Ausstellungsraum in die Schrannenhalle bringen. Sogar Bianchi-Besitzer Salvatore Grimaldi reiste zur Eröffnung: „Ich freue mich auf dieses neue und aufregende Projekt in München. Bianchi und Eataly werden sich hervorragend ergänzen“, hofft der 70-Jährige.

Verlagssonderveröffentlichung