Test: Fahrradschläuche Test: Fahrradschläuche
Reifen

Test: Fahrradschläuche

Tobias Krug am 21.11.2006

Fahrradschläuche sind unscheinbare Teile. Doch ohne sie könnten wir unseren Renner keinen Meter bewegen. Dass es nicht egal ist, was zwischen Reifen und Felge steckt, zeigt unser Test. (TOUR 11/2006)

Er ist leicht, schwarz, fühlt sich griffig an, riecht etwas schwefelig, kostet wenig Geld und fristet, vom Reifen verdeckt, ein wahres Schattendasein: der Fahrradschlauch. Selbst beim Kauf widmen ihm Radsportler kaum mehr als den Gedanken an die richtige Größe. Zu Recht? Immerhin ist ein Platten der häufigste Grund für eine Panne. TOUR hat getestet, welche Unterschiede es zwischen Schläuchen gibt – und was sie bewirken.

Folgende Hersteller der Fahrradschläuche finden Sie im PDF-Download:

Conti, Deda Tre, Hutchinson, Maxxis, Michelin, Panaracer, Ritchey, Schwalbe, Vittoria, Vredestein, Rubena

Tobias Krug am 21.11.2006