Garmin Rally Pedal Garmin Rally Pedal

Garmin Rally: neue Powermeter-Pedale

Garmin Rally: Neue Generation der Powermeter-Pedale fürs Rennrad

Johannes Rützel am 31.03.2021

Garmin präsentiert mit der Rally-Serie neue Powermeter-Pedale. Für Rennradfahrer sind vor allem die RS- und RK-Versionen spannend, die mit Shimano SPD-SL und Look Keo kompatibel sind. Für Crosser und Gravel-Rider gibt es eine SPD-Version.

Mit seinen leichten und genauen Vector-Pedalen mischt Garmin schon seit zehn Jahren im Powermeter-Markt für Rennradfahrer vorne mit. Nun wollen die US-Amerikaner auch Mountainbiker und Radsportler im Gelände mit Leistungsmessern versorgen. Dafür bringt Garmin mit den Rally-Pedalen* nun eine neue Produktserie von Leistungsmessern. Die schlanken Pedale wurden speziell für die Bedürfnisse von Radsportlern entwickelt, die ihr Training mithilfe der Leistungsmessung effektiv steigern und steuern möchten. Im Vergleich zum Vector wurde mit Messeinheit im Inneren der Pedalachse nochmals überarbeitet und auf die härteren Anforderungen im Gelände weiterentwickelt. Die Rally-Wattmesssysteme haben eine Batterielaufzeit von bis zu 120 Stunden und lassen sich wie jedes andere Pedal montieren. Als Batterie kommt eine CR1/3N oder zwei LR44 zum Einsatz. Für Crosser und Gravel-Fahrer kommt das Rally XC, das mit SPD-Cleats kompatibel ist. Die Powermeter gibt es in zwei Versionen: das einseitige misst am linken Pedal sowohl die Trittfrequenz als auch die Leistung. Beim zweiseitigen stecken in beiden Pedalen Messeinheiten, wodurch man unabhängig voneinander Daten für das rechte und linke Bein erheben kann. Der Pedalkörper ist von der Messachse trennbar und Verschleißteile können gewartet werden.

Garmin Rally RS

Garmin Rally - SPD-SL Version

GARMIN Rally - 6 Versionen

  • Rally RS100* und Rally RS200für Rennradfahrer bieten Kompatibilität mit SHIMANO SPD-SL-Schuhplatten
  • Rally RK100* und Rally RK200* für Rennradfahrer sind mit LOOK KEO-Schuhplatten kompatibel
  • Rally XC100* und Rally XC200* für das Radfahren im Gelände (Mountainbike, Gravel, Cyclocross) sind kompatibel mit SHIMANO SPD-Schuhplatten

Garmin Rally - die Fakten:

  • Schlankes Design mit voll integriertem Batteriegehäuse und niedriger Standhöhe 
  • Leistungs- und Trittfrequenzmessung mit einer Messgenauigkeit von +/- 1%
  • ANT+ und Bluetooth-Kompatibilität
  • via Garmin Connect kompatibel mit Garmin Edge-Fahrradcomputern und Wearables
  • Preise Einzelsensor-Pedale: Rally RS100 und Rally RK100: 649,99 €, Rally XC100: 699,99 € >> z.B. hier erhältlich*
  • Preise Dualsensor-Pedale: Rally RS200 und Rally RK200: 1099,99 €, Rally XC200: 1199,99 € >> z.B. hier erhältlich*

Vielfältig einsetzbar

Auf Basis der Leistungsdaten und der Cycling Dynamics-Funktionen von Garmin lässt sich das Training an die spezifischen Stärken und Schwächen anpassen, um die eigene Fahrleistung kontinuierlich zu verbessern. Die Rally-Pedale erfassen dabei auch die Zeit, die der Fahrer sitzend oder stehend verbracht hat und erlauben Rückschlüsse auf die Effektivität der jeweiligen Position. Außerdem wird die "Power Phase" ermittelt, die anzeigt, wann im Tretzyklus die Antriebskraft beginnt und endet. Zudem sind die Powermeter-Pedale mit den Edge-Computern und der Garmin Connect App koppelbar. Über die App kann man Daten drahtlos hochladen und die Rally-Software aktualisieren. Die Rally-Wattmesssysteme lassen sich einfach montieren. Ein schneller Austausch zwischen verschiedenen Bikes ist damit problemlos möglich.


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Johannes Rützel am 31.03.2021
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren