Laufräder

Einzeltest: Carbon-Gabel von Ritchey

Kuehn am 30.08.2008

Mit einem 347 Gramm Leichtgewicht glänzt Ritchey durch die Pro Carbon in edlem Schwarz.

Teilehersteller Ritchey offeriert für die aktuelle Saison zwei neue Rennradgabeln zum Nachrüsten, von denen das Modell “Pro Carbon” für 339 Euro das interessantere ist. Die Vollcarbongabel mit dezent schlanker Silhouette und schlicht schwarzem Finish wiegt (bei Schaftlänge 225 Millimeter) inklusive Expander und Ahead-Deckel leichte 347 Gramm. Die Werte für Komfort (84 Newton pro Millimeter) und Seitensteifigkeit (40 N/mm) sind befriedigend. Das Modell “WCS” ist etwas weniger seitensteif (37 N/mm), 25 Gramm leichter, kostet aber 140 Euro mehr.

PLUS: dezenter Auftritt; sehr sauber verarbeitet

MINUS: lediglich mit einer Vorbiegung erhältlich

Bezug/Info: Cosmicsports, Telefon 0911/310755-0, www.ritcheylogic.com

Vorbiegung: 45 Millimeter; Schaftdurchmesser: 1-1/8 Zoll;

Preis: 339 Euro

Foto: Matthias Borchers

Kuehn am 30.08.2008
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren