Top-Gruppen von Campagnolo und Shimano Top-Gruppen von Campagnolo und Shimano
Komplettgruppen

Top-Gruppen im Vergleichstest

redakteur1 am 19.12.2003

Anschauen kann man sie schon, kaufen noch nicht: Die aktuellen Top-Gruppen von Campagnolo und Shimano. Doch bevor Sie auf dumme Gedanken kommen, hilft TOUR beim Überbrücken der Wartezeit. Im weltweit ersten Praxis- und Laborvergleich: Record gegen Dura-Ace! (TOUR 12/2003)

Campa oder Shimano? Seit rund 20 Jahren spaltet diese Frage die Gemeinde der Rennradfahrer in zwei Lager. Dass die Auseinandersetzung bisweilen Züge eines Glaubenskrieges trägt, zeigte sich, als erste Bilder von Shimanos neuer Dura-Ace-Gruppe an die Öffentlichkeit gelangten. Vor allem das radikal neu gestaltete Tretlager löste hitzige Debatten aus. Dürfen Rennradkurbeln so aussehen? Befürworter und Gegner des neuen Designs ließen sich ziemlich genau in Shimano- und Campagnolo-Fans unterteilen – Verständigung schwer bis unmöglich.

Die Diskussion erhielt weiteren Nährstoff, seit bekannt wurde, dass Campagnolo bei seiner Top-Gruppe künftig noch mehr Carbon einsetzt. Herzstück der überarbeiteten Record ist ein neuer Carbon-Kurbelsatz, der die vor zwei Jahren vorgestellten CFK-Kurbeln ablöst. Daneben bestehen jetzt der Schaltwerkskäfig und der vordere Teil des Umwerferleit-„blechs“ aus Carbon – zusätzlich zu den Bremshebeln und der Frontplatte des Schaltwerks, die das schwarze Fasermaterial schon seit 1999 zur Schau stellen.

Im PDF-Download finden Sie den weltweit ersten Praxis- und Laborvergleich „Record ./. Dura-Ace"

(Text: Manuel Jekel)

redakteur1 am 19.12.2003
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren