TOUR testete Ultegra-Herausfordererin SRAM Rival über mehr als 13.000 km TOUR testete Ultegra-Herausfordererin SRAM Rival über mehr als 13.000 km
Komplettgruppen

Dauertest: SRAM Rival

Manuel Jekel am 11.07.2007

Hat die Rival-Gruppe von SRAM das Zeug, der etablierten Konkurrenz Paroli zu bieten? TOUR hat die Komponenten nach 13.770 Kilometern Dauertest durchleuchtet und unter die Lupe gelegt. (TOUR 7/2007)

Mit der Rival-Gruppe hat der amerikanische Komponentenhersteller SRAM Großes vor. Sie soll der mit Abstand meistverkauften Rennradgruppe der Welt, Shimanos Ultegra, den Rang streitig machen. Das Ziel klingt ehrgeizig – aber andererseits haben die Amerikaner mit ihren erfolgreichen Mountainbike-Komponenten, vor allem mit dem X0-Schaltwerk, längst bewiesen, dass sie Shimano Marktanteile abjagen können. Warum soll das nicht auch mit den Rennradgruppen gelingen?

Aus dem Stand punktet die Rival in einer wichtigen Disziplin gegen ihre japanische Konkurrentin: Sie wiegt ein gutes Pfund – exakt 259 Gramm – weniger als die Ultegra. Beachtlich für ein Erstlingswerk, und in der notorisch gewichtsfixierten Rennradwelt kein schwaches Argument. Wichtiger ist allerdings, dass die Rival vom Start weg sehr gut funktioniert. Bremsen und Schaltung stehen SRAMs Top-Gruppe „Force“ in nichts nach.

KURZ & KNAPP
Die Rival-Gruppe war über 13.770 Kilometer ein zuverlässiger Begleiter. Es mussten lediglich Verschleißteile getauscht werden. Bremsen und Schaltung funktionierten dank robuster Mechanik und gedichteter Züge gleichbleibend gut, Ritzel und Kette erwiesen sich als haltbar. Kettenblätter, Innenlager und die Leitrollen am Schaltwerk hingegen waren bei Testende verschlissen. Viele Schlechtwetterfahrten zu Beginn des Tests ließen die Bremsbeläge schnell verschleißen. Gleichzeitig wurden die Felgenflanken stark abgeschliffen. Ob das als Einzelfall zu werten ist, klärt TOUR in einer der folgenden Ausgaben in einem Labortest.

Den ganzen Test über SRAM und die Konkurrenten Shimano und Campagnolo finden Sie im gratis PDF-Download.

Manuel Jekel am 11.07.2007
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren