TOUR Transalp 2019 TOUR Transalp 2019

TOUR Transalp 2021

Etappenrennen lockt mit neuen Bergstraßen

Kristian Bauer/ PM Veranstalter am 20.07.2021

Die 18. Auflage der TOUR Transalp findet vom 26. September bis 2. Oktober 2021 statt. In diesem Jahr wird die Strecke durch besonders schöne kleine Bergstraßen geprägt. Die Anmeldung ist mit Storno-Optionen möglich.

Wer abseits der berühmten Pässe auf die Suche geht, wird überrascht von abwechslungsreichen und spannenden Bergstrecken. Die TOUR Transalp 2021 steht ganz im Zeichen dieser Geheimtipps. So geht es 2021 über kleine unscheinbare Pässe wie die Forcella Franche auf dem Weg zur Uferstraße am Lago del Mis in der Region Belluno. Im Startort Bruneck führt eine abgelegene Straße hinauf nach Tesselberg. Auch am Monte Grappa gibt es noch Neues zu entdecken. Über diesen Berg fuhr die Transalp bereits einige Male, aber noch nie auf dieser neuen, panoramareichen Seiten-Strecke. Ebenfalls neu ist die Kletterpartie hinauf auf die große Hochebene zwischen Monte Grappa und Trento im Etschtal. Sie führt mit tollen Ausblicken von Primolano hinauf nach Foza. Spannend angekündigt durch die kurze kurvenreiche Abfahrt über die Scale di Primolano zum Talgrund des Flusses Brenta, der hier die engste Stelle zwischen Valsugana und Bassano del Grappa passiert. Auch die anschließende Überfahrt über die Hochebene und schließlich über den Passo Vezzena bis Lavarone ist ganz neu und schön zu fahren. Ein Geheimtipp bleibt trotz erstmaliger TOUR-Transalp-Überfahrt im Jahr 2016 der ebenso abgelegene wie skurrile Passo San Boldo mit seinen als Tunnel in den Felsen gehauenen Kehren.

Passo San Baldo

Fünf der acht Etappenorte sind ganz neu: Bruneck, San Martino di Castrozza, Possagno, Asolo und Lavarone wurden noch nie angefahren - so bieten sich auch für alte Transalp-Hasen ganz neue Eindrücke.

In sieben Etappen stehen 17.790 Höhenmeter verteilt auf 781 Kilometer an. Die Teilnahme ist als Einzelstarter oder im Zweierteam möglich. Startort ist Bruneck - das Ziel liegt in Arco am Gardasee.

Teilnehmer, die nachweislich bedingt durch Covid-19 oder Auswirkungen der Pandemie nicht an der TOUR Transalp teilnehmen können, haben das Recht auf die kostenfreie Stornierung und die Erstattung der gezahlten Startgelder.

Info: https://tour-transalp.de/

Kristian Bauer/ PM Veranstalter am 20.07.2021
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren