World-Klapp World-Klapp
News

World-Klapp 2013 in Ludwigshafen

Kristian Bauer am 19.03.2013

Ambitionierte Athleten aus dem Klappradsport kämpfen am 4. Mai 2013 um den „Stundenweltrekord“ auf der Bahn. Voraussetzung für eine Rennteilnahme: Ein Oberlippenbart und ein Klapprad ohne Gangschaltung.

Im vergangenen Jahr erlebte die kreative Veranstaltung World-Klapp ihre Premiere. In diesem Jahr können 111 Radfahrerinnen und Radfahrer auf dem Klappodrom in Ludwigshafen-Friesenheim um den Sieg fahren. Ganz ernst sollte man die Teilnahme aber nicht nehmen – der Spaß steht definitiv im Vordergrund.

Das Klapprad, als Symbol der 70er Jahre, soll sowohl Starter als auch Zuschauer zur Kostümierung im 70er-Jahre-Outfit animieren. Im Showprogramm wird der Ludwigshafener KFZ-Meister König Céphas Bansah die Fahrer vereidigen. Danach wird der bekannte Schlagersänger Hans Freistadt zusammen mit den Sportlern und Zuschauern die Word-Klapp-Hymne "Kennst du Ludwigshafen?" vortragen. Mit ihrem Song "Das Leben ist hart ohne Oberlippenbart" sorgt die Band "elfmorgen" für Stimmung auf der Rennbahn.

111 Fahrer qualifizieren sich in vier Vorläufen für das Finale. Neuer Stundenweltrekordhalter wird der Fahrer, der nach 60 Minuten die weiteste Strecke zurückgelegt hat.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr, Einlass ist ab 16 Uhr. Der Startplatz kostet 15 Euro.

Info: www.world-klapp.de und facebook.com/worldklapp

Kristian Bauer am 19.03.2013