Rund um Köln Rund um Köln
News

Rund um Köln 2015: Letzte Plätze verfügbar

Kristian Bauer am 27.05.2015

Der Countdown für eine der ältesten und traditionsreichsten Kölner Sportveranstaltungen läuft! Wenn am 14. Juni 2015 in der Domstadt zum 99. Mal der Startschuss zum Radklassikers Rund um Köln fällt drehen sich zwei Tage in der Region die Räder. Gesucht werden noch Streckenposten.

Angeführt wird das Starterfeld der 200 Berufsfahrer von Lokalmatador Gerald Ciolek. Der Kölner, der im Jahr 2013 das Radsportmonument "Mailand-Sanremo" gewinnen konnte, wird versuchen, sich seinem Traum vom Sieg in der Heimatstadt zu erfüllen. Ein Wörtchen um den Sieg beim rheinischen Radklassiker mitreden wird auch Marcel Kittel. Der achtfache Tour de France-Etappengewinner führt den deutschen Vorzeigerennstall Giant-Alpecin in Köln an.

Doch nicht nur Profiradsport wird am neuen Renntermin im Juni geboten – auch für das Jedermann-Rennen haben sich bereits 3.000 Starter gemeldet. Den Teilnehmern stehen bis zum Anmeldeschluss am 31. Mai 2014 beim Škoda Velodom Streckenlängen über 69 und 127 Kilometer, zur Auswahl. Die Startgebühr für die kurze Schleife durch das Bergische Land beträgt 65 Euro. Bei der 127-Kilometer-Strecke werden 75 Euro fällig. Die Anmeldung ist unter www.rundumkoeln.de möglich.

Neben dem Hinweis auf den Anmeldeschluss für die Hobbyfahrerinnen und –fahrer richtet Alexander Donike einen Aufruf an Helfer, die für die Absicherung der Strecken in den Kölner Stadtgebieten - angefangen vom Rundkurs am Rheinauhafen bis hin zu den Bereichen entlang der Rheinuferstraße Richtung Mülheimer Brücke und den an der Strecke beteiligten Stadtteilen im rechtsrheinischen Köln bis nach Schlebusch - dringend benötigt werden. Gesucht werden Helfer ab 18 Jahren. Es gilt lediglich Absperrmaterial aufzustellen und für die Sicherheit während der Durchfahrtzeit zu sorgen.

Kristian Bauer am 27.05.2015