News

Rückruf bei Sigma

Bauer am 23.01.2009

Sigma hat einen Rückruf für einzelne Radcomputer der Modelle ROX 9.0 und 8.0 gestartet.

Aufgrund eines schadhaften elektronischen Bauteils, das sich in der zweiten Hälfte November 2008 in die Produktion eingeschlichen hat, muss Sigma Sport eine kleine Charge der Bike Computer ROX 9.0 und 8.0 zurückrufen.

Zur ständigen Qualitätskontrolle und -optimierung führt Sigma Langzeittests in den eigenen Labors und in der Praxis durch. Ergebnis war, dass es zu einem unbeabsichtigten Löschen aktueller Tripdaten kommen kann. Dieses Phänomen tritt allerdings nur in einer ganz bestimmten Einstellungskonstellation auf. Grund hierfür ist ein schadhaftes elektronisches Bauteil.

Vom Rückruf betroffen sind die Gerätenummern: 4318Y, 4418Y, 4428Y, 4518Y, 4618Y, 4628Y, 4718Y, 4728Y, 4818Y, 4918Y. Besitzer eines ROX 9.0 oder 8.0 mit einer dieser Gerätenummern (siehe Rückseite des Bike Computers) sollen denRadcomputer ohne Zubehör, an den SIGMA Kundendienst: senden.

Adresse: SIGMA Elektro Gmbh, Abteilung Service, Dr.-Julius-Leber-Straße 15, 67433 Neustadt.


Bauer am 23.01.2009