Arlberg Giro Arlberg Giro

Radmarathon und Profi-Kriterium in St. Anton

8. Arlberg Giro startet am Sonntag

Kristian Bauer/PM Veranstalter am 26.07.2018

Am Sonntag, den 29. Juli 2018, geht der Arlberg Giro in die 8. Runde. 150 Kilometer und 2.500 Höhenmeter stehen den Teilnehmern bevor. Am Vortag findet ein Profi Kriterium in St. Anton am Arlberg statt.

Um 7 Uhr morgens fällt der Startschuss für die 8. Auflage des Arlberg Giros. Die 150 km lange Strecke führt die Teilnehmer von St. Anton über den Arlbergpass auf 1.804 Meter nach Bludenz in Vorarlberg. Von dort aus geht es über das Montafon hinauf auf die Silvretta. Nach dem Anstieg geht es durch das Paznauntal zurück zum Startort. Wer die 2.500 Höhenmeter meistert, wird mit einer atemberaubenden Kulisse belohnt.

Bereits am Vortag messen sich beim Kriterium Radprofis auf einem engen Rundkurs in den Gassen von St. Anton am Arlberg. Mit dabei ist Deutschlands Rundfahrt-Hoffnung Emanuel Buchmann.

Wer sich das Rennen nicht live vor Ort ansehen kann, kommt auch in diesem Jahr in den Genuss eines Livestreams. Dieser ist über die Webseite www.stantonamarlberg.com abrufbar.

Kristian Bauer/PM Veranstalter am 26.07.2018