Rad statt Rollstuhl Barcelona Rad statt Rollstuhl Barcelona
News

Rad statt Rollstuhl im TV

Kristian Bauer am 14.10.2014

Andreas Beseler, Gründer der Initiative Rad statt Rollstuhl, ist erneut mit einem Projekt im Fernsehen zu sehen. Seine Etappenfahrt nach Barcelona mit 50 Rennradlern kommt zur besten Sendezeit in der ARD.

Am 19.10.2014 um 17:30 Uhr wird in der ARD der Dokumentarfilm von Christian Gropper über "Besi & Friends" unter dem Titel "Über den Berg, Mit dem Rennrad zu neuem Lebensmut" ausgestrahlt.

Andreas, "Besi", Beseler, seit über 20 Jahren an MS (Multiple Sklerose) erkrankt, hatte bereits 2013 mit dem Rennrad Kanada von Nord nach Süd durchquert und viel Aufmerksamkeit erhalten. Gleich mehrere TV-Sender berichteten über seine Fahrt. Im Anschluss an diese Tour hatte Besi seine Freunde eingeladen, mit ihm gemeinsam auf Etappenfahrt zu gehen: als "Besi & Friends". Über 60 Radsportler, darunter mehrere mit schweren Erkrankungen wie z.B. MS, folgten seiner Einladung und fuhren im Juni 2014 von Rodgau bei Frankfurt in 12 Etappen über 1.700 km und 24.000 hm mit dem Rennrad bis nach Barcelona. Der Filmemacher Christian Gropper hat die Tour mit der Kamera begleitet.

Info: http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/gott-und-die-welt/sendung/swr/19102014-gott-und-die-welt-ueber-den-berg-100.html

Kristian Bauer am 14.10.2014