Ötztaler Radmarathon Ötztaler Radmarathon

Ötztaler Radmarathon 2020

17.000 Registrierungen für Startplatzverlosung

Kristian Bauer am 12.03.2020

Die Verlosung der Startplätze für den 40. Ötztaler Radmarathon ist abgeschlossen. Am 30. August 2020 können bis zu 4.000 Starter über Kühtai, Brennerpass, Jaufenpass und Timmelsjoch fahren.

Die offiziell 238 km und 5.500 Höhenmeter über vier Pässe zwischen Nord- und Südtirol sind weiterhin auf dem Wunschzettel vieler Radsportler: 17.000 Registrierungen meldet der Ötztaler Radmarathon für die diesjährige Startplatzverlosung.

Etwas höhere Chancen auf einen Startplatz hatten Frauen und Männer, die 2020 wie der Radmarathon 40 Jahre alt werden. 40 Extra-Startplätze wurden aus dem Veranstalterkontingent für 1980 Geborene vergeben. 40 Vierzigjährige für die 40. Ausgabe sind eine Idee - außerdem wird es für diese und alle anderen 40iger eine Extra-Wertung geben.

Kristian Bauer am 12.03.2020