World Klapp 2012 World Klapp 2012
News

Neuer Klapprad-Stundenweltrekord geplant

Kristian Bauer am 02.03.2012

Am 5. Mai 2012 veranstaltet der RC Friesenheim e.V. in Kooperation mit dem Pfälzer Klappverein e.V. den World-Klapp Friesenheim in Ludwigshafen. Als Höhepunkt der Veranstaltung soll ein Klapprad-Stundenweltrekords für Oberlippenbartträger aufgestellt werden.

Bei dieser Hommage an die Siebziger Jahre erwarten die Organisatoren möglichst viele Zuschauer und Rennteilnehmer im entsprechenden Retro-Outfit. Oberlippenbartträger zahlen drei Euro Eintritt. Wer „oben ohne“ kommt, muss fünf Euro berappen. Für die weiblichen Gäste und für Kinder ist der Eintritt frei. Der Reinerlös fließt komplett in die Sanierung der schon etwas angegrauten Betonbahn am Willersinnweiher in der Weiherstraße 20.

Die Starter können sich im Internet unter www.world-klapp.de anmelden. Solange bis das Limit erreicht ist. Gegen 19 Uhr startet Stadionsprecher Udo Scholz („Die Stimme der Adler“) das Ausscheidungsrennen. Teilnehmen dürfen alle Oberlippenbartträger im 70-er-Jahre-Look mit möglichst originalem 70-er-Jahre-Klapprad, natürlich ohne Schaltung! Nach jeder Runde fliegt der Letzte aus dem Rennen. Die verbleibenden 20 Fahrer qualifizieren sich für den Klapprad-Stundenweltrekord.

In der Halbzeit gegen 20 Uhr moderiert Udo Scholz ein Promi-Rennen auf Klapprädern. Die Zusage von Gregor Braun, dem legendären Radsport-Idol aus Neustadt an der Weinstraße, liegt schon vor. Weitere Legenden aus dem Sport- und Showbusiness werden erwartet. Ein Highlight für Schlagerfreunde liefert Hans Freistadt, ehemaliger Box-Europameister und singender Wirt des Vogelparks Böhl-Iggelheim. Er singt die eigens für den World-Klapp komponierte Hymne „Kennst du Ludwigshafen“.

Um 21 Uhr startet dann der Klapprad-Stundenweltrekord. Für ausreichende Beleuchtung auf der Bahn sorgen die Flutlichtmasten sowie die Fackeln aus den BASF-Schloten am Horizont.
Die Finalisten treten genau eine Stunde in die Pedale. Angefeuert werden sie von
den reizenden Cheerleaders der Rhein-Neckar-Bandits. Zum Weltrekordhalter gekürt wird,
wer die weiteste Fahrstrecke zurücklegt. Nach der Siegerehrung heizt ein DJ das
Friesenheimer Klappodrom mit Disco-Music ein. Es darf getanzt werden, bis die Fetzen fliegen!
 

Kristian Bauer am 02.03.2012