Rothaus Riderman Rothaus Riderman
News

Nationenrekord beim 16. Rothaus Riderman

Kristian Bauer/PM Veranstalter am 16.09.2015

Ein Rothaus Riderman-Rekord ist schon geknackt: Teilnehmer aus insgesamt 18 Nationen haben sich zur 16. Ausgabe angemeldet. Bisher haben sich 500 Teilnehmer für die Etappenwertung einen Startplatz gesichert.

Für die neueste Rothaus RiderMan-Ausgabe wurde an der Strecke gefeilt. So ist Öfingen nach eine mehrjährigen Pause wieder dabei. Zur finalen Bergwertung müssen die Teilnehmer am Sonntag den Schlussanstieg von Oberbaldingen aus in Angriff nehmen, der relativ gemäßigt über flache Serpentinen in den oben thronenden Ort führt. In der Ortsmitte biegt man schließlich zur berüchtigten "Öfinger Mauer" ab, über die man sich diesmal aber "hinabstürzt" um über Biesingen den weiterführenden Kurs ins Ziel zu nehmen.


Auch für den Rennsamstag können sich die RiderMänner und -Frauen auf Neuerungen einstellen. Knackpunkte dürften hier die Wutachschlucht samt Schattenmühle sein, sowie der schwere Stich nach Göschweiler. Neu dabei auch der Anstieg an Friedenweiler. Auch neu auf der zweiten Etappe: Erstmals tangiert der Tross das Brigachtal. Insgesamt warten bei der Königsetappe am Rennsamstag 109 Kilometer und 1.600 Höhenmeter auf die Sportler.
Unverändert bleibt dagegen das Einzelzeitfahren am Freitag über 16 wellige Kilometer samt 200 Höhenmetern auf voll abgesperrtem Kurs. Wie bei den Profi-Rennen wird eine kleine Werbekarawane dem Rothaus RiderMan-Feld vorausfahren.


Über 600 Teilnehmer erwarten die Organisatoren Kai und Rik Sauser vom "Sauser Sport & Event Management GmbH" allein für das 3-Etappenrennen. Bis eine Woche vor Meldeschluss liegen bereits knapp 500 Athletenmeldungen vor.

Auch in diesem Jahr ist der Rothaus Riderman Bestandteil der nationalen Jedermann-Rennserie um den "German Cycling Cup" 2015.  Spannend dabei sind die am letzten Septemberwochenende im Schwarzwald erzielten Ergebnisse im Hinblick auf das German Cycling Cup Finale im Oktober. Auf der Baar können schon Vorentscheidungen dingfest gemacht werden.

Anmeldungen sind online noch bis einschließlich Freitag, 18. September 2015 möglich. Nachgemeldet werden kann direkt vor Ort am Freitag oder Sonntag im "Haus des Gastes" in Bad Dürrheim.   

Weitere Informationen unter  www.riderman.de

Kristian Bauer/PM Veranstalter am 16.09.2015