Granfondo Alé La Merckx Granfondo Alé La Merckx

Granfondo Alé La Merckx 2019

Granfondo-Europameisterschaft in Verona

Kristian Bauer am 21.05.2019

Am 9. Juni 2019 startet von der Piazza Bra in Verona zum 13. Mal der internationale Granfondo Alé La Merckx. In diesem Jahr wird der Granfondo-Europameister ermittelt.

Der Europäische Radsportverband (UEC) hat den Granfondo Alé La Merckx als Granfondo-Wettkampf ausgewählt, bei dem erstmalig in der Geschichte eine Europameisterschaft ausgetragen wird.

Der Granfondo Alé La Merckx bietet zwei Strecken: Mediofondo über 82 Kilometer mit 1.450 m Höhenunterschied und Granfondo über 129 Kilometer mit 2.600 m Höhenunterschied. Und für alle, die keine Renn-Ambitionen haben, gibt es als Neuheit 2019 die "Griglia Scagliera" – die Kategorie ohne Zeitnahme. Diese Teilnehmer werden von ehemaligen Radsportprofis und dem Damen-Radsportteam Alé Cipollini begleitet.

Granfondo Alé La Merckx

In Verona beginnt das Radsportwochenende bereits am 8. Juni 2019 mit der Area Expo in der Via Pallone und verschiedenen Begleitveranstaltungen zum Granfondo. Auf dem Programm stehen eine "Romeo und Julia"-Tour zu den berühmtesten Orten der Stadt, in Begleitung des ehemaligen Profi-Radsportlers Mario Cipollini, der Mini Merckx für Kinder von 5 bis 12 Jahren oder eine geführte Stadttour am Morgen des Wettkampftages.

Die Teilnahmegebühr für den Alé La Merckx beträgt 50 Euro. Wer im letzten Startblock ohne Wertung mitfährt, zahlt nur 40 Euro.

www.alelamerckx.com

Kristian Bauer am 21.05.2019