GCC Finale Münster 2015 GCC Finale Münster 2015
News

GCC-Finale 2015 in Münster

Kristian Bauer am 07.10.2015

Der German Cycling Cup 2015 ist Geschichte. Beim großen Finale in Münster wurden am 3. Oktober die Sieger ermittelt. Das Klassement wurde noch einmal durchgemischt.

Besonders spannend wurde der Kampf um Punkte in der Teamwertung beim German Cycling Cup 2015: Mit hauchdünnen neun Punkten Vorsprung sicherte sich das Team Strassacker den ersten Platz.

Auch in der Gesamtwertung bei den Männern gab es eine knappe Entscheidung: Mit 2.792 lag Gesamtsieger Marek Bosniatzki (Bürstner - Dümo Cycling) nur sieben Pünktchen vor dem Zweitplatzierten Paul Sicking. Seine Teamkollegin Katharina Venjakob gewann die Wertung der Frauen.

German Cycling Cup 2015

Der German Cycling Cup stand beim Team TOUR powered by Bulls nicht im Mittelpunkt der Jahresplanung. Umso erfreulicher, dass Teamfahrer Erich Hammerschmidt die Wertung bei den Master4 gewinnen konnte.

German Cycling Cup 2015

Probleme meldete der GCC bei der Zeitnahme: "Aufgrund technischer Schwierigkeiten beim Zeitnehmer des Münsterland Giro mussten nicht nur die Bilder des Zieleinlaufs kontrolliert werde, auch konnten die Ergebnisse für die Gesamtwertung nur manuell ermittelt werden, das gestaltete sich aufgrund der Berücksichtigung der Streichergebnisse nicht ganz so einfach", heißt es auf der offiziellen Internetseite.

Mit dem Ende der Saison geht auch unser Event-Check in die letzte Runde. Wir wollen wissen, welche der großen Jedermann-Events gefallen haben. Sie können und sollen auch mehrere Events bewerten. Unter allen Teilnehmern der Bewertung verlosen wir zehn Cannondale Cypher Radhelme und eine Radtasche von Scion. Wenn Sie mehrere Events bewerten erhöhen Sie Ihre Gewinnchancen!

Kristian Bauer am 07.10.2015