Faris Al-Sultan Faris Al-Sultan

Ex-Triathleten beim Jedermann-Rennen

Ironman-Weltmeister Al-Sultan und Hellriegel starten bei TOUR Transalp 2018

Kristian Bauer am 06.06.2018

Sie sind mit Abstand das prominenteste Duo bei der diesjährigen TOUR Transalp: Die beiden ehemaligen Ironman-Weltmeister Faris Al-Sultan und Thomas Hellriegel werden bei Europas größtem Jedermann-Etappenrennen für Zweierteams starten.

Vom 24. bis 30. Juni 2018 geben bei der 16. TOUR Transalp wieder Hobbyradsportler aus der ganzen Welt ihr Bestes. Mit am Start sind mit Faris Al-Sultan und Thomas Hellriegel auch zwei deutsche Triathlon-Legenden. Während es für Al-Sultan die bereits zweite Teilnahme ist, betritt Hellriegel Neuland – und dürfte von seinem Mitstreiter gewarnt sein, dass die TOUR Transalp mit ihren in diesem Jahr 18 kräftezehrenden Pässen kein Selbstläufer ist. Im Vorjahr stieg der 39-Jährige Al-Sultan aufgrund des schlechten Wetters aus.

"Ich bereue diese Entscheidung nicht", erinnert sich Al-Sultan. "Ich habe so viele Jahre im Profibereich gelitten, da wollten mein Teampartner und ich das Maß der Strapazen in einem vernünftigen Umfang belassen. Aber natürlich will ich die TOUR Transalp zumindest einmal ordentlich beenden."

Dafür hat er sich mit Thomas Hellriegel nicht nur namhafte Unterstützung mit ins Boot geholt, sondern im Vergleich zum Vorjahr auch einen stärkeren Teampartner. Der 47-Jährige bringt die Erfahrung von sechs Ironman-Siegen mit, hat aber noch nie an einem mehrtägigen Radrennen mitgewirkt. "Ich freue mich auf die TOUR Transalp. Natürlich wird das sehr anstrengend, aber sicher auch lustig, aufregend und spannend", erklärt Hellriegel, der als erster Deutscher 1997 die Ironman World Championships für sich entscheiden konnte.

Bei aller Vorfreude kann das deutsche Duo, das unter dem Namen Alte Tribären starten wird, aber nicht ohne sportliche Ambitionen die 828 Kilometer und 17.797 Höhenmeter von Brixen nach Riva del Garda in Angriff nehmen. "Wir versuchen solide zu fahren und rechnen schon damit, relativ weit vorn in der Mastersklasse zu landen. Für ganz vorn wird es nicht reichen, dazu sind unsere Abfahrtskünste zu schlecht," legt Al-Sultan die Messlatte fest.

Der Startschuss zur 16. TOUR Transalp erfolgt am 24. Juni 2018. Eine Teammeldung ist weiterhin auf online-registration.de möglich. Der Startplatz kostet 999 Euro und für U23-Fahrer 799 Euro pro Person.

Kristian Bauer am 06.06.2018