Ernährung Vegetarisch kochen für Einsteiger

Unbekannt

 · 24.05.2011

Vegetarisch kochen für Einsteiger

Aller Anfang ist schwer...heißt es. Doch es gibt einfache und gute Rezepte, die auch ohne viel Aufwand einen ersten Eindruck davon vermitteln können, wie gut es vegetarisch schmecken kann.

1. Spagetti mit Zitronensauce

Zutaten für vier Personen:

* 500 g Spagetti
* 2 unbehandelte Zitronen (Saft und Schale)
* 8 EL Olivenöl
* 150 g Rucola
* Salz
* frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

Spagetti in Salzwasser bissfest kochen. Währenddessen Saft und Schale der gewaschenen Zitronen mit Olivenöl in einer großen Servierschüssel vermischen; Rucola klein zupfen. Nudeln rasch mit Sauce und Salatblättern mischen. Sofort servieren.

2. Hummus (Kichererbsen-Aufstrich)

Zutaten für eine Person:

* 250 g Kichererbsen, getrocknet
* 8 EL Olivenöl
* 3 Zehen Knoblauch, gepresst
* 4 EL Zitronensaft
* 4 EL Sesampaste (Tahini)
* Salz
* Paprikapulver
* Cayennepfeffer

Zubereitung:

Die Kichererbsen einweichen in der 3 fachen Menge Wasser zum Gewicht der Erbsen gerechnet. Am nächsten Tag werden sie gekocht, bis sie weich sind. Das Wasser abgießen, aber aufheben. Die Kichererbsen werden nun püriert und danach alle anderen Zutaten zugegeben. Es muss eine glatte, nicht zu feste Paste entstehen. Ist sie zu dick, etwas Öl oder Kochwasser zugeben.

3. Petersilien-Pesto (eisenreich!)

Zutaten für vier Personen:

* 37,5 g Petersilie, gehackt
* 1 Zehe Knoblauch

Zubereitung:

Alle Zutaten in einem Mixer pürieren. Anschließend im Mörser zu einer Paste verarbeiten. Knapp eine Tasse Olivenöl langsam dazugießen bis die Paste bindet und glatt wird. Pesto in eine Schüssel löffeln, restliches Olivenöl dazugeben, zudecken und kühl stellen.

Foto: Christian Kaufmann