Activ Reisriegel Activ Reisriegel
Ernährung

Ausprobiert: Activ Reisriegel

Stefanie Weinberger am 12.03.2013

Kindheitserinnerungen an Milchreis mit Himbeeren werden wach, sobald der Energie-Reis-Riegel aus dem Kräuterhaus Sanct Bernhard seine fruchtige Zuckersüße auf der Zunge entfaltet.

Woher diese stammt, verrät ein Blick auf die Zutatenliste: zu rund einem Drittel aus Trauben- und Haushalts-Zucker. Diese Einfach- und Zweifachzucker liefern schnell verfügbare Kohlenhydrate. Der Blutzuckerspiegel kann dadurch sprunghaft ansteigen, die Energiebereitstellung ungleichmäßig verlaufen. Bei Marathons, Rennen oder intensivem Training, wo alles so gut wie sofort verheizt wird, kann das jedoch auch das Richtige sein. Der vergleichsweise hohe Kohlenhydrat-Gehalt des Reisriegels (71 Prozent) macht ihn jedenfalls überwiegend für höhere Belastungen mit großem Energieverbrauch geeignet. Unter Umständen kritisch erscheint jedoch der Gehalt von 6,8 Prozent Palmfett, denn es ist schwer verdaulich und ernährungsphysiologisch nicht besonders wertvoll. Aber trägt es wohl zum leckeren Geschmack und einer günstigen Konsistenz bei. Bei Kälte ist der Riegel gut kaubar, bei Wärme schmilzt und zerfließt er nicht.

PLUS gute Handhabung und Konsistenz; leckerer Geschmack
MINUS relativ hoher Zucker- und Fettanteil

Preis 1,50 Euro/50-Gramm-Riegel

Bezug/Info www.aktiv3.de

Stefanie Weinberger am 12.03.2013
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren