Unterwäsche

Ausprobiert: Kompressions-Unterhemd

Kuehn am 03.03.2011

Der Frühling kommt – erste Ausfahrten im kurzen Trikot stehen an. Wenn sich nur der Bauch nicht so vorwitzig wölben würde!

Zumindest optische Abhilfe verspricht das Funktionsunterhemd Core Precision des australischen Herstellers Equmen. Es soll mit Kompressionszonen den Rumpf stabilisieren, Rückenschmerzen entgegenwirken, müden Muskeln vorbeugen – und wie üblich den Schweiß nach außen transportieren. Unsere Testerfahrung: Tatsächlich sitzt es am Bauch sehr stramm – selbst, wenn dieser nicht allzu dick ist. Aus einer Plauze macht es jedoch leider keinen Waschbrettbauch. Die Atmung behindert es dabei nicht, der Schweißtransport weg von der Haut funktioniert gut. Das Hemd wieder auszuziehen klappt übrigens nicht ohne fremde Hilfe. Abnehmen ist vielleicht doch die bessere Idee.

Größen Das Unterhemd gibt es in Weiß, Grau und Schwarz mit kurzen oder langen Ärmeln sowie ärmellos von Größe S bis XXL.

Bezug/Info www.sh1rt.de,  Telefon 0203/4141348

Preis ab 59 Euro

Foto: Jason Loucas

Kuehn am 03.03.2011
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren