Einzeltest 2016: Rennrad Trikot von Odlo Einzeltest 2016: Rennrad Trikot von Odlo

Einzeltest 2016: Rennrad Trikot von Odlo

Klimatisiert: Trikot Odlo Kamikaze im Test

Matthias Borchers am 31.10.2016

Nachdem es um die Marke Odlo in Sachen Radbekleidung zuletzt etwas ruhig geworden war, startet der Schweizer Hersteller mit einer neuen Kollektion nun wieder durch.

Das 100 Euro teure Kamikaze-Trikot ist ein 130 Gramm leichtes Sommerjersey aus sehr elastischem Material, das sich faltenfrei an den Körper schmiegt. Großflächig verarbeitetes Mesh am Rücken und unter den Achseln lässt den Schweiß in Form von Wasserdampf schnell passieren. Die Rückenpartie ist relativ lang und liegt auch mit beladenen Taschen immer an, da der Gel-Print am Bund gut haftet; die Öffnungen der Taschen sind für große Hände etwas eng. Vorne könnte das Trikot etwas kürzer geschnitten sein. Die weiten, elastischen Ärmelbündchen passen Piloten mit kräftigen Armen sehr gut, schlanke Bergfexe mit eher kurzem Oberkörper sollten das Shirt eine Nummer kleiner wählen. Reflexmaterial findet sich lediglich als schmaler Streifen unterhalb der mittleren Trikottasche. Das Design ist dezent, vier Farbvarianten sind erhältlich.

PLUS hoher Tragekomfort, gut klimatisiert
MINUS Eingriff der Trikottaschen sehr eng

Preis  100 Euro 
Farben  Weiß-Schwarz, Orange-Schwarz, Weiß-Blau, Blau-Schwarz 
Größen  S–XXL  


Info  www.odlo.com

TOUR Titel 7/2016

Diesen und weitere Artikel finden Sie in TOUR 7/2016: Heft bestellen->   TOUR IOS-App->   TOUR Android-App->

Matthias Borchers am 31.10.2016
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren