Test 2015: Rennradschuhe Fizik R3B Test 2015: Rennradschuhe Fizik R3B

Test 2015: Rennradschuhe Fizik R3B

Weiß und schick: Fizik R3B Rennradschuh im Test

Matthias Borchers am 14.09.2015

Der nüchterne Name verrät es nicht, aber Fiziks neuer Rennradschuh R3B ist sehr schick. Zum schlichten Design passt das perforierte Microtex-Obermaterial, das auf den ersten Blick wie ­Leder aussieht.

Im Kontrast dazu thront über dem Mittelfuß der Boa-IP1-Drehverschluss, mit dem sich die Passform Klick für Klick in beide Richtungen anpassen oder mit einem Zug schnell öffnen lässt. Die Vorfuß-Weite reguliert ein Klettriemen. In der Praxis gefiel uns vor allem der gute, schlupffreie Halt im Schuh, dank hoher und gut geformter Ferse. Die Leistenform passt Radlern mit normalen ­ bis breiten Füßen. Mit 290 Gramm (in Größe 43,5) gehört der in Weiß und Schwarz erhältliche Schuh nicht zu den Leichtgewichten, die Innensohle ist relativ flach geformt und unterstützt das Fuß­gewölbe nur wenig.

PLUS Verarbeitung, praktischer Boa-Verschluss, guter Halt
MINUS relativ flache Innensohle

Info  www.fizik.com

Preis  250 Euro  
Größen  40–47 (in halben Größen), 48

TOUR Titel 9/2015

Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in TOUR 9/2015: Heft bestellen->   TOUR IOS-App->   TOUR Android-App->

Matthias Borchers am 14.09.2015