Test 2015: Radhose Dos Caballos Eclipse Test 2015: Radhose Dos Caballos Eclipse

Test 2015: Radhose Dos Caballos Eclipse

Radhose Dos Caballos Eclips im Test

Matthias Borchers am 30.09.2015

Hosen-Schneider Dos Caballos, der auch auf Maß fertigt, hat sein Sortiment um günstige Serienmodelle erweitert.

Das Modell Eclipse kostet 80 Euro, für einen ausgiebigen Test ­haben wir das nächstteurere Modell Preator 2 für 100 Euro ausgesucht. Nach gut 500 Kilo­metern fällt unser Fazit bis auf zwei Kleinigkeiten positiv aus: Athletische, muskulöse Radler könnten die straffen Beinabschlüsse und die auftragenden Nähte an den Oberschenkeln ­bemängeln sowie die Träger aus Meshmaterial, die an den Schultern etwas einschneiden ­können. Ansonsten überzeugt die in den Größen S bis XXL erhältliche Hose: Sie ist top verarbeitet und gut geschnitten, das mitteldicke Polster sitzt am richtigen Platz und tut seinen Dienst, ohne sich unangenehm anzufühlen.

PLUS erarbeitung, Allround-Polster
MINUS Beinabschluss bei kräf­tigen Schenkeln straff

Info  www.dos-caballos.com  

Preis  100 Euro   
Größen  S–XXL

Matthias Borchers am 30.09.2015