Helmmützen Helmmützen
Helme / Mützen

Helmmützen

Carola Felchner am 19.04.2006

Ein Hitzkopf muss nichts Schlechtes sein. Im Gegenteil, auf der winterlichen Ausfahrt ist ein warmes Haupt sogar sehr angenehm. Und: Es genügen schon ein paar Quadratzentimeter Stoff, um obenrum nicht mehr zu frieren. 20 Helmunterzieher im Überblick. (TOUR 2/2006)

Die Lüftungsschlitze im Helm, die im Sommer angenehm kühlen, können sich im Winter in kleine Eiskanäle verwandeln. Sie abzukleben, hält zwar den Wind von vorne ab, die Ohren werden aber trotzdem kalt. Eine Mütze muss also her. Welchen Helmunterzieher man bei welchen Temperaturen bevorzugt, hängt vom individuellen Kälteempfinden, der Fahrtdauer und nicht zuletzt auch von der Fülle der Haarpracht ab. Die Auswahl immerhin ist groß.

Diese Mützen finden Sie im gratis PDF-Download:

Helmkappen ohne Windschutz:
Assos Robocap, Buff Polar, Gonso 37800, Jeantex Lucca, Löffler L972 2, Nike Pro Riding Cap, Pearl Izumi Microsensor Skull Cap. Pro Feet HADSilverfresh, Protective 107944, Sugoi SubZero Skull Cap

Helmkappen mit Windschutz:
Biemme Cuffia, Briko New DY, Castelli Skull Cap, Campagnolo Light Textran Cap, Gonso 36310, Löffler L902 2, Nalini Fabio, Nike Windproof Skull Cap, Santini Xtreme Breeze, Specialized 644-1715-3

Carola Felchner am 19.04.2006
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren