Test: Gripgrab Handschuhe 2015 Test: Gripgrab Handschuhe 2015
Handschuhe

Test: Gripgrab Handschuhe 2015

Matthias Borchers am 27.01.2015

Vorne sensibel: Mit diesem Handschuhe kann man Touchscreens bedienen.

Die Marke GripGrab existiert bereits seit dem Jahr 2000, in Deutschland ist sie jedoch bislang wenig bekannt. Das Sortiment der Dänen umfasst hauptsächlich Bekleidungs-Accessoires für Kopf, Füße und Hände. ­Unser Test-Handschuh Insulator ist sehr gut dampfdurchlässig, damit eignet er sich vorwiegend für intensives Training an sonnigen, kühlen Tagen bis an die Null-Grad-Grenze. Die leichten Handschuhe (50 Gramm als Paar) tragen sich sehr komfortabel und sind ­griffig am Lenker, und man kann mit den Fingerspitzen Touchscreens bedienen. Reflektierendes Material ist ausreichend platziert. Da keine Membran eingearbeitet ist, sind die Handschuhe zwar nicht winddicht, eignen sich dafür aber auch als Innenhandschuhe unter einem zweiten Paar.

PLUS  Tragekomfort und Passform; griffig;  Touchscreen-Bedienung

Bezug/Info www.gripgrab.com  

Preis  30 Euro
Größen  XS–XXL 
Farben  Schwarz, Neon-Gelb

Matthias Borchers am 27.01.2015
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren