Flaschenhalter von AX-Lightness Flaschenhalter von AX-Lightness
Trinkflaschen/-halter

Einzeltest: Flaschenhalter von AX-Lightness

Matthias Borchers am 21.11.2012

Der Nasdorowje von AX-Lightness aus Carbon vereint gleich drei positive Eigenschaften, was den Testern gefällt. Allerdings ist der Preis für den Carbonhalter relativ hoch.

Design und Gewicht sind offensichtlich zwei der wichtigsten Faktoren, weshalb sich Radsportler für bes timmte Flaschenhalter entscheiden. In der praktischen Anwendung halten allerdings gerade die grazilsten Halter manchmal nicht, was ihre ansprechende Form verspricht. Der Nasdorowje von AX-Lightness aus Carbon vereint dagegen gleich drei positive Eigenschaften: Mit 17 Gramm ist er nicht nur superleicht, durch den trichterförmigen Eingang lassen sich alle gängigen Flaschen leicht einführen und wieder herausziehen. Kunststoffstopper an den Flügeln sichern die Flasche auch auf ruppigem F ahrbahnbelag gegen Herausrutschen und Klappern. Angenehm ist auch, dass die Flaschen w eniger schnell zerkratzt werden als bei anderen vergleichbar leichten Haltern.

PLUS sehr leicht; Flasche geht gut rein und raus
MINUS Preis

Preis 69 Euro
Bezug/Info www.ax-lightness.de

Matthias Borchers am 21.11.2012