Garmin Power Traveller Akkupack Garmin Power Traveller Akkupack
Radcomputer

Einzeltest: Garmin Power Traveller Akkupack

Matthias Borchers am 17.08.2012

Mit dem von Garmin vertriebenen Power Traveller Akkupack von Powermonkey (im Bild oben am Oberrohr) lässt sich die Laufzeit vieler Garmin-Geräte, darunter die beliebten Edge-Radcomputer, um bis zu 20 Stunden verlängern.

Interessant ist das vor allem für Langstreckenfahrer und Radreisende, denen die normalen Edge-Betriebszeiten von 10 bis 12 Stunden nicht ausreichen. Der wasserdichte, 137 Gramm schwere, 3,5 x 4 x 9 Zentimeter große Akku sitzt in einem Gummigehäuse, das mit Klettbändern an Vorbau oder Oberrohr befestigt wird. Laden lässt er sich via Steckdose, per USB-Kabel oder über ein mitgeliefertes faltbares Solarpanel, das sich mit etwas Kreativität auch am Fahrrad befestigen lässt und so ein Nachladen sogar während der Fahrt ermöglicht.

PLUS deutliche Verlängerung der Betriebszeiten bei Geräten ohne Wechselakku

Bezug/Info www.garmin.com/de

Preis 80 Euro

Matthias Borchers am 17.08.2012