Mallorca Mallorca

Frühjahrsziele mit dem Rennrad: Inselvergleich

Die 5 besten Rennradinseln

Jörg Wenzel am 20.03.2017

Rennrad-Paradiese: Inseln im Süden im Frühjahr – Kurze-Hosen-Wetter, das Meer im Blick, feine Straßen und gutes Essen, klein, übersichtlich, trotzdem groß genug für reichlich Touren.

Neben dem Platzhirschen Mallorca, der mit Abstand beliebtesten Insel für ein Trainingslager im Frühjahr, stellen wir die extrem bergige Kanareninsel Gran Canaria vor, die zwei großen italienischen Inseln Sardinien und Sizilien sowie das griechische Kreta.

1. MALLLORCA –  DER PLATZHIRSCH
Tour: Berge – Land – Meer
113  Kilometer | 1.700  Höhenmeter | max. 12 %  Steigung

2. GRAN CANARIA – HÖLLISCHES VERGNÜGEN
Tour: Ritt auf den Vulkan
87  Kilometer | 1.800  Höhenmeter | max.  15%  Steigung

3. SARDINIEN – ARCHAISCHER GEHEIMTIPP
Tour: Rund um den weißen Berg
115  Kilometer | 1.330 Höhenmeter | max. 13 %  Steigung

4. SIZILIEN – DIE GROSSE UNBEKANNTE
Tour: Durch den Madonie-Naturpark
120  Kilometer | 2.100  Höhenmeter | max.  8%  Steigung

5. KRETA – DIE BERGZIEGE
Tour: Serpentinen zur Südküste
92  Kilometer | 2.400  Höhenmeter | max. 16 %  Steigung

Den gesamten Artikel finden Sie unten als PDF-Download. 
Wer nicht auf eigene Faust losziehen möchte, der findet für jede Insel eine Liste mit Veranstaltern von Rennradreisen im PDF.

Fotostrecke: Frühjahrsziele mit dem Rennrad: Inselvergleich

TOUR Titel 1/2017

Diesen und weitere Artikel finden Sie in TOUR 1/2017: Heft bestellen->  TOUR IOS-App->   TOUR Android-App->

Jörg Wenzel am 20.03.2017
Kommentare zum Artikel