Schweiz

Pass-Steckbrief: Schweiz: Albulapass

Jörg Wenzel am 25.03.2008

Der Albula ist ein Juwel: ein schmales, verkehrsarmes Sträßchen, das zuerst durch dunkle Fichtenwälder führt und vorbei an den Felsen der Albulaschlucht.

Das Peloton der Tour de Suisse klettert nur selten über den Albulapass, zuletzt 2006 über die schwerere Nordwestseite. An der Schönheit des Passes kann es nicht liegen. Der Albula (2.312 m) ist ein Juwel: ein schmales, verkehrsarmes Sträßchen, das zuerst durch dunkle Fichtenwälder führt und vorbei an den Felsen der Albulaschlucht, später klettert es durch lichte Lärchenwälder, die sich im Herbst golden färben.

Alle Informationen zum Albulapass finden Sie im gratis PDF-Download.

Jörg Wenzel am 25.03.2008