West-Kanada West-Kanada

Zwischen Pazifik und Rocky Mountains

Westkanada mit dem Rennrad entdecken

Uwe Geißler am 19.06.2014

Der Westen Kanadas ist ein Traumziel für Naturliebhaber. Zwischen Pazifikküste und Rocky Mountains leben Rennradfahrer wie Giro-Sieger Ryder Hesjedal und Ex-Profi Axel Merckx – zwei von fünf Einheimischen, die uns aufihre Lieblingstouren mitgenommen haben

Spätestens seit der aus Victoria stammende Ryder Hesjedal 2012 den Giro d’Italia gewann, ist aber auch klar, dass man in Kanadas Westen nicht nur Kanu fahren, wandern und fischen kann. "Rennradfahren ist in den letzten Jahren immer populärer geworden", sagt Hesjedal. Ein deutlicher Beleg dafür sind mehrere große Rennradveranstaltungen zwischen Victoria und Banff. Allein drei Hobbyrennen hatten 2011 Premiere: in Victoria, im Okanagan-Tal und in Banff. Hesjedal selbst stellte ein eigenes Rennrad­event auf die Beine; die Ryder Hesjedal’s Tour de Victoria führt rund um seine Heimatstadt, auf den schönsten Strecken, die der Profi kennt. 

Auch Ex-Profi Axel Merckx ergriff die Chance, seinen guten Namen und das tolle Radrevier seiner Wahlheimat im Okanagan-Tal für eine Radveranstaltung zu nutzen. Im Jahr 2011 hob er dort erstmals den nach ihm benannten ­Grandfondo aus der Taufe. Und weiter östlich, mitten in den Rocky Mountains, ­startet ein GranFondo, der durch den Banff-Nationalpark führt. 25 Kilometer südlich von Banff, in Canmore, lebt und trainiert Chandra Crawford. Die Skilanglauf-­Olympiasiegerin im Sprint von 2006 zeigt uns auf dem Rennrad nicht nur die großartige GranFondo-Strecke. 

Das erste Jedermann-Rennen in der Region aber gab es 2010 in Vancouver, den GranFondo Whistler. Auf Anhieb kamen 4.000 Teilnehmer – im darauf folgenden Jahr schon 7.000. Dass man in Vancouver noch andere tolle Strecken findet, zeigt uns Adam Campbell, einer der besten Crossläufer Kanadas, der lange in der Stadt zwischen Meer und Bergen lebte. 

"Wer in Kanada etwas auf sich hält", sagt Reiseveranstalter und Kanada-Einwanderer Jörg Becker, "spielt nicht Golf, sondern fährt Rennrad." Radfahrer aus Europa, die die schönsten Touren des Landes – und kanadische Sportsfreunde – kennenlernen möchten, können ihren Urlaub mit einer Jedermann-Veranstaltung krönen. Infos dazu finden Sie im Heft.

Uwe Geißler am 19.06.2014