Frankreich: Port de Balès Frankreich: Port de Balès
Frankreich

Pass-Steckbrief: Frankreich: Port de Balès

Matthias Rotter am 22.07.2014

Vom Peyresourde über den Aspin bis hin zum Tourmalet – die berühmtesten Pässe der Pyrenäen versammeln sich im Umkreis von 30 Kilometern um den Port de Balès (1.755 m).

Das mag einer der Gründe sein, warum kaum jemand diesen reizvollen Übergang kennt, der zwischen dem Nordrand des Gebirges und dem Thermalort Bagnères-de-Luchon liegt. Außerdem führt erst seit 2006 ein durchgehender Asphaltbelag über den einstigen Wirtschaftsweg und die 1.755 Meter hohe Passhöhe. Den Anstoß dazu gaben die Organisatoren der Tour de France, die nach neuen Hürden für die Rennfahrer suchten. Seither tauchte der Balès dreimal im Streckenplan der Frankreichschleife auf, und die vierte Passage wird in diesem Jahr stattfinden.

Eine gute Gelegenheit, diesen Pass-Leckerbissen selbst einmal unter Frankreich die Räder zu nehmen.

Alle Informationen über den Port de Balès finden Sie unten im PDF-Download.

Frankreich: Port de Balès Höhenprofil

Der Port de Balès ist von seiner Nord- und Südflanke befahrbar.

Matthias Rotter am 22.07.2014