© Hans-Georg Gaul

Dänemark: Jütland

Im Herzen Jütlands, in der Region Søhøjlandet, führen idyllische Sträßchen vorbei an klaren Seen, durch das größte Waldgebiet Dänemarks und zu moderaten Kletterpartien. (TOUR 6/2007)

Radler kommen sicher nicht nach Dänemark, um an ihrer Kletterform zu feilen. Das kleinste skandinavische Land ist das flachste in Europa. So flach, dass sich vor Jahrzehnten ein Streit um die höchste Erhebung entzündete. Es ging um Zentimeter. Nur eins war sicher: Jeder der drei um die 170 Meter hohen Kandidaten liegt mitten in Jütland in der Region Søhøjlandet. Trotz fehlender Pässe und langer Anstiege ist es umso verwunderlicher, dass es ein Däne war, der zuletzt zweimal in Folge die Bergwertung bei der Tour de France gewann: Michael Rasmussen.

Diese Routen finden Sie im gratis PDF-Download:

TOUR 1: Bergetappe
Ry – Gammel Rye – Sønder Vissing – Tønning – Træden – Vestbirk – Østbirk – Sattrup – Såby – Yding – Alken – Boes – Ry

TOUR 2: Gerne nach Gjerne
Holm Mølle – Lemming – Serup – Grønbæk – Ans – Bjerringbro – Ulstrup – Thorsø – Klintrup – Holmstol – Sørring – Voel – Gjern – Svostrup – Grauballe – Nisset – Lemming – Holm Mølle

Twitter
Text: Sven Bremer
28.08.2007

Download

Das könnte Sie auch interessieren

  • Slowenien, Bled
    Slowenien-Reise in TOUR 4/2014 mit GPS-Daten

    Das kleine Alpenland Slowenien ist zur Hälfte von Wald bedeckt und wächst fast drei Kilometer in die Höhe. Es scheint, als sei das ein perfektes Biotop für Athleten: Rund um das Städtchen Bled und seinen See tummeln sich auffällig viele Outdoorsportler – und nicht zuletzt kletterfreudige Rennradler

    mehr

  • Nordportugal
    Portugal: Serra da Estrela

    Nirgends auf dem portugiesischen Festland kommt man den Sternen näher als im gleichnamigen Gebirge, der Serra da Estrela. Die Fahrt zum 1.993 Meter hohen Torre ist ein hartes Stück Arbeit und ein großartiges Naturerlebnis

    mehr

  • Lofoten
    Norwegen: Lofoten

    Nördlich des Polarkreises geht Ende Juni die Sonne nicht unter. Sie scheint rund um die Uhr auf die steilen Berge der Lofoten-Inseln, die aussehen, als wären die Alpen aus dem Wasser aufgetaucht. Rennradler müssen aber auf den flachen Küstenstraßen nur wenige Höhenmeter bewältigen

    mehr

  • Nördliche Vogesen: Sieht lieblich aus, geht aber irgendwann auch in die Beine: das ständige Auf und Ab in den Vogesen
    Die schönsten Wochenendziele in Europa

    Wenn der Sommer nicht mehr weit ist, liegt das Gute auch nicht fern: zehn Reiseziele, die sich wunderbar an einem Wochenende entdecken lassen – mit Tourentipps für zwei, drei Tage und den GPS-Daten.

    mehr

  • Dalmatien
    Dalmatien - Kroatien

    In Sachen Radsport ist Dalmatien ein Entwicklungsland, als Ziel für eine Etappen-Tour aber Weltspitze. Unsere Route startet in Split, hüpft über mehrere Inseln und führt auf Traumstraßen durch eine mediterrane Bilderbuchlandschaft bis Dubrovnik.

    mehr

Schlagwörter

DänemarkJütland

Artikel empfehlen |  Artikel drucken