Westlicher Bodensee Westlicher Bodensee

Deutschland: Rennradtouren am Bodensee

2 Radtouren ab Radolfzell um den westlichen Bodensee

Matthias Rotter am 31.03.2017

Der Bodensee lockt mit mildem Klima. Unweit seiner westlichen Ufer liegt die Deutsch-Schweizer Grenze wie ein Slalomkurs. Auf beiden Seiten führen einsame Sträßchen durch beschauliches Bauernland.

Der Hausberg der Rennradfahrer am Untersee "lässt sich von drei Seiten her attackieren", verrät uns Slim Gamh-Drid aus Bohlingen, das am Fuß des 716 Meter hohen Bergrückens liegt. "Von Radolfzell im Norden, Öhningen im Süden und Wangen im Südosten." Der 31-jährige Badener mit tunesischen Wurzeln wählte den Schiener Berg im August 2016 für einen Weltrekordversuch: Mit dem Mountainbike kletterte er auf einem Schotterweg in 24 Stunden 100-mal auf den Gipfel. 18.304 Höhenmeter bescheren ihm wahrscheinlich einen Eintrag im Guinnessbuch.

Rennradfahrern empfiehlt Gamh-Drid die Südostrampe als schönste Auffahrt. Sie startet am Ufer des Untersees im beschaulichen Dorf Wangen. Zunächst genießen wir den Anstieg mit Blick über den See bis hinüber zu den Glarner Alpen in der Schweiz. Vereinzelte Bauernhöfe ­liegen am Hang, kein Laut stört die Stille. Als die Straße hinter dem Dorf Schienen immer schmaler wird, kommen uns Zweifel, ob wir noch richtig sind. Grenzsteine am Bankett zeigen, dass hier schweizerisches Territorium ­kurioserweise nördlich des Rheins liegt. Laut Karte soll der Weg bis ins schweizerische Hemishofen asphaltiert sein. Doch an einem historischen Fachwerkhaus, mitten im Nirgendwo, endet der Asphalt an der Landesgrenze. Ein hübsches Natursträßchen führt in die Schweiz. Wir wagen die Weiterfahrt und haben nach knapp drei Kilometern wieder Asphalt unter den Pneus. 

Den gesamten Artikel sowie die GPS-Daten zu diesen Touren finden Sie unten im Download-Bereich:

• Tour 1: Randen-Runde (93 Kilometer, 1.050 Höhenmeter, max.15% Steigung)
• Tour 2: Hegau-Vulkane (85 Kilometer, 950 Höhenmeter, max.12 % Steigung)

Westlicher Bodensee

Seeblick: Radolfzell ist Ausgangspunkt unserer Touren

TOUR Titel 3/2017

Diesen und weitere Artikel finden Sie in TOUR 3/2017: Heft bestellen->  TOUR IOS-App->   TOUR Android-App->

Matthias Rotter am 31.03.2017
Kommentare zum Artikel