Markgräflerland

Kurztrip Deutschland Markgräflerland per Crossrad

Kurztrip: Querfeldein durchs Markgräflerland in TOUR 3/2016 – mit GPS-Daten

Patrick Kunkel am 12.02.2016

Im südwestlichsten Zipfel der Republik liegt das Markgräflerland, eingebettet zwischen Rheinebene und Schwarzwald. Seine Hügel und Weinberge sind ein ideales Revier für das Crossrad

Tour 1 (48 Kilometer, 1.270 Höhenmeter, max. 15 %  Steigung)

Vor Freiburgs Toren

Vom schmucken Puppenstuben-Ort Staufen im Breisgau aus geht es durch Wein­berge und die Ausläufer des Schwarzwalds bis vor die Tore Freiburgs. Meist fährt man auf schmalen, abwechslungsreichen Wanderpfaden und ­Forstwegen. Steile Rampen und kurze, deftige Anstiege erfordern viel Kraft in den Beinen. Die 48-Kilometer-Runde ist mit fast 1.300 Höhenmetern gespickt.

Tour 2 (70 Kilometer, 1.760 Höhenmeter, max. 15 %  Steigung)

Deutschlands Toskana

Die Runde durchs südliche Markgräflerland führt durch eine Hügellandschaft mit Rebhängen, Hohl­wegen und Weindörfern. Die Route wechselt zwischen Wanderpfaden und Forst­wegen, dazwischen warten Verschnaufpausen auf Asphalt – ein perfekter Cross-Mix! Auf ihrem Scheitelpunkt sieht man bis zum Schweizer Jura, ansonsten sind die höchsten Schwarzwaldgipfel Blauen und Belchen ständig im Blick.

Patrick Kunkel am 12.02.2016