Vogelsberg Vogelsberg

Deutschland: Rennradtouren in Mittelhessen

Hessische Höhepunkte: der Vogelsberg

Jörg Spaniol am 01.07.2017

Der Vogelsberg (773 Meter) ist zwar nicht der markanteste Gipfel in Deutschland, doch ein dichtes Netz schmaler Straßen ­erhebt das hessische Radrevier über viele andere.

Sie sind dort tatsächlich Rennen gefahren. Deutsche Meisterschaften, Weltmeisterschaftsläufe, großer Sport – aber leider: Motor­sport. Der "Schotten-Ring" nördlich unseres gleichnamigen Startorts war jahrzehntelang ein wichtiger, wegen Enge und Kurven gefürchteter Straßen-Rennkurs, doch vor mittlerweile 35 Jahren endete im Vogelsberg die große Zeit des Motorsports. Spuren der Ära sind kaum zu finden. Die umpolsterten Pfähle und doppelten Leitplanken in mancher Kurvenpassage sind heute eher ein Tribut an die Motorrad-Ausflügler, die am Wochenende das abwechslungsreiche Revier berennen.

Vogelsberg

Feinste Straßen, große Ruhe: typisch Vogelsberg...

Und die Radfahrer? Kennen Wege abseits des Moped-­Mainstreams. Nicht wenige ihrer Strecken sind Radwege, ausgerechnet. Von Rennradlern andernorts wegen plötzlicher Wendungen oder schlechter Beläge oft gemieden, sind sie im Vogelsberg echte Delikatessen. Und ihre Beschilderung ermöglicht Ortsfremden eine flüssige Fahrt. Das dritte Argument macht sie bei denen beliebt, die gerne rollen: Etliche Kilometer verlaufen auf ehemaligen Bahn­trassen, damit bleibt ihre Steigung unter drei Prozent. Vor allem der "Vulkanradweg" auf der Trasse der ehemaligen Vogelsbergbahn zieht Radler an. Touristen mit Touren­rädern, aber auch etliche Rennradler rollen auf den schmalen Asphaltspuren unbeschwert an den Flanken der einstigen Vulkane entlang. Um Rampen zu vermeiden, entfernen sich die früheren Bahntrassen manchmal weit von den übrigen Straßen. Wie Höhenlinien auf einer Wanderkarte folgen sie der Kontur des Mittelgebirges durch Wälder und Äcker.

Den gesamten Reiseartikel mit diesen Touren finden Sie unten im Download-Bereich:

• Tour 1: Das ist der Gipfel (99 Kilometer, 1.400 Höhenmeter, max. 11 % Steigung)
• Tour 2: Achterbahn (102 Kilometer, 1.500 Höhenmeter, max.12 % Steigung)


TOUR Titel 5/2017

Diesen und weitere Artikel finden Sie in TOUR 5/2017: Heft bestellen->  TOUR IOS-App->   TOUR Android-App->

Jörg Spaniol am 01.07.2017
Kommentare zum Artikel