Südtirol Südtirol

Saisonstart in Südtirol

„STORCK“-Rennrad-Opening-Woche

Jörg Wenzel am 07.03.2017

Vom 1. bis 9. April 2017 findet in Naturns die Rennrad-Opening-Woche Woche statt. Mit geführten Touren mit Coaching und Tipps von zwei Ex-Profis

Die erste Aprilwoche können Rennradfahrer zusammen mit den Schweizer Ex-Profis Oscar Camenzind (Weltmeister im Straßenrennen 1998 und Tour-de-Suisse-Sieger 2000) und Alex Zülle (Vuelta-a-España-Sieger 1996/97 und Tour-de-France-Zweiter 1995/99) in Südtirol in die Saison starten. An sechs Tagen (Mittwoch ist Ruhetag) starten von den Guides der Ötzi Bike Academy geführte Rennradtouren in vier Leistungsgruppen von Naturns aus – das detaillierte Programm gibt’s hier. Die Rennradwoche findet in diesem Jahr zum 11. Mal statt, die vergangenen Jahre nahmen jeweils rund 70 Rennradler teil. Camenzind ist als großer Südtirol-Freund von Anfang mit dabei, Zülle seit einigen Jahren. Beide kennen die Gegend rund um Meran bestens. Die Ex-Profis stehen jeder Leistungsgruppe täglich zu Gesprächen zur Verfügung und geben Tipps zum richtigen Rennradfahren in der Gruppe. Die Opening-Woche kostet ab 199 Euro pro Person zuzüglich Unterkunft. Infos und Anmeldung  über die BikeHotels Südtirol.

Inklusivleistungen

  • 6 Rennradtouren in jeweils 4 Leistungsgruppen
  • Ex-Profis zum Small Talk täglich in jeder Leistungskategorie
  • Abendliche Briefings & Events
  • Tipps zum richtigen Rennradfahren in der Gruppe von den Ex-Profis
  • Testcenter mit verschiedenen Rennrädern & Komponenten
  • Betreuung durch geprüfte Rennrad-Guides
  • Begleitfahrzeuge mit Brötchen, Bananen, Riegeln und Säften
  • Täglich Shuttledienst für Rennradler & Räder (falls benötigt)
  • Roadbook mit Höhenprofilen & Streckendaten

Die Teilnehmeranzahl ist limitiert. Die Testräder stehen jedem Teilnehmer an zwei Tagen in der Woche zur Verfügung, damit gewährleistet ist, dass alle Teilnehmer die Räder testen können.

Jörg Wenzel am 07.03.2017
Kommentare zum Artikel