Böhmische Schweiz Böhmische Schweiz

Tschechische Republik: Rennradtouren in der Böhmischen Schweiz

Rennradreise ins Elbsandsteingebirge in Böhmen

Christiane Bertelsmann am 18.08.2017

Kurze, knackige Steigungen und eine Landschaft wie gemalt: In der Böhmischen Schweiz macht Klettern auch mit dem Rad Spaß. GPS-Daten für zwei Touren gibt's hier, die ganze Geschichte in TOUR 9/2017

TOUR 1: Grenzgang
106 Kilometer, 1.640 Höhenmeter, max.14 % Steigung

Über stille Straßen und steile Ab- und Auffahrten geht es durch die Wälder in Tschechien, rüber nach Deutschland ins Zittauer Gebirge. Durch Großschönau und Spitz­kunnersdorf zurück nach Tschechien. Ab Jiříkov werden die Straßen wieder ­schmaler, das stetige Auf und Ab bis Krásná Lípa kostet Körner.

TOUR 2: Sägezahn
91 Kilometer, 1.800 Höhenmeter, max. 15 % Steigung

Noch etwas anspruchsvoller als Tour 1, mit mehr Höhenmetern auf kürzerer Strecke. Gleich zu Beginn geht es ordentlich los mit einer Steigung durch den Wald. Bei Kámen, auf dem Weg durchs Tal, kann man noch mal Kräfte sammeln. Denn die braucht man fürs Finale, denn zum Schluss wartet noch ein 15 Prozent steiler Kracher.

Christiane Bertelsmann am 18.08.2017
Kommentare zum Artikel