Dänemark 0911 Dänemark 0911
Europa sonstige

Dänemark

Sven Bremer am 20.09.2011

Eine Zweitagesfahrt durch die Dänische Südsee kann man gemütlich gestalten, Fährfahrten inklusive. Oder aber man gibt richtig Gas und lässt reichlich Körner in der hügeligen Landschaft Süd-Dänemarks.

Tief über den Lenker gebeugt stampfen sie vorbei, die Jungs vom Rødekro Cykle Club aus der Nähe von Åbenrå. Sie fletschen die Zähne, einige gucken schon über Kreuz. Aber immerhin sind sie noch in der ersten Gruppe. Weiter hinten fluchen sie, weil sie das Hinterrad der Besten nicht mehr halten können. Viel weiter auseinandergesprengt sind die Fahrer auch bei einer Bergetappe der Tour de France nicht. Berge gibt es im Süden Dänemarks allerdings keine. Allenfalls kleine Hügel, aber die können auf Dauer auch wehtun, wenn das Tempo hoch gehalten wird. Wüsste man es nicht besser, würde man die Gegend als „hyggelig“ bezeichnen. Aber das bedeutet im Dänischen etwas ganz anderes. Es ist ein Synonym für die dänische Lebensart. Man könnte es mit „gemütlich“ übersetzen oder mit „lieblich“ oder „nett“.

Genauso ist die Tour durch die Fjordregion oberhalb von Flensburg: gemütlich und nett. Über die Inseln Ærø und Tåsinge, durch den südlichen Teil der Insel Fünen und zurück – wenn man nicht gerade mit Tempo 40 über die Hügel donnern muss. Alljährlich machen das übrigens auch die Profis und Elitefahrer. Die Fünen-Runde wird schon seit 1894 ausgefahren und ist das älteste und längste Eintagesrennen Dänemarks. Gewonnen hat im vergangenen Jahr Jens Erik Madsen, ein Tempobolzer vor dem Herrn, der mit dem dänischen Bahnvierer bereits den WM-Titel holte.

 

 Den gesamten Artikel und die GPS-Daten dieser 2-Tages-Tour finden Sie unten als Download:
• Tag 1: Flensburg – Svendborg (106 km)
• Tag 2: Svendborg – Flensburg (118 km)

GPS-DATEN: TOUR bietet die Daten der Touren zum kostenlosen Download an. Die Tracks im GPX-Format können Sie zum Nachfahren direkt auf ein GPS-Gerät laden oder am Computer in Google Earth oder Google-Maps betrachten.

Sven Bremer am 20.09.2011