© Philipp Schieder
BMC GranFondo GR01 2012

Rennräder mit Komfort 2012

BMC GranFondo GF01 und Trek Domane heißen die jüngsten Neuzugänge im Genre der immer populärer werdenden Komfortrenner. Und sie werden den Maßstab für komfortable Rennräder deutlich verschieben.

Vor rund zwanzig Jahren befeuerten Alu-Oversized-Rahmen vom Schlage des Klein Quantum Pro die Entwicklung des Rennrads und hoben die Fahrstabilität auf ein neues Niveau. Vor zehn Jahren schaffte Carbon den Durchbruch als Rahmenwerkstoff und machte den Weg frei für atemberaubende Fortschritte im Leichtbau. Und heute? Stehen die Zeichen auf Komfort: Gut möglich, dass dieses noch junge Jahrzehnt zur Dekade des Federkomforts am Rennrad erklärt wird – auch und gerade dank der beiden hier vorgestellten Modelle. BMC und Trek setzen sich mit ihren neuen Rädern, die fast zeitgleich in diesem Frühjahr vorgestellt wurden, von Null auf Hundert an die Spitze der Entwicklung. Wer künftig über Komfort beim Rennrad spricht, wird sich auf diese Räder beziehen müssen.

Große Worte? Vielleicht. Aber selten zuvor haben wir neue Modelle getestet, die sich so deutlich von dem absetzten, was bisher Stand der Technik war.

Trek Domane 2012
Trek Domane 2012
© Philipp Schieder

KURZ & KNAPP

Der Diamantrahmen des Rennrades hat sich aufgrund seiner Geometrie über Jahrzehnte gegen alle Bemühungen gesperrt, ihn komfortabler zu machen. Doch jetzt scheinen Carbonfasern und intelligente Konstruktionen ein neues Zeitalter einzuläuten. Die neuen Komfortrenner von BMC und Trek federn und dämpfen so gut, dass man schon fast von echten Fahrwerken sprechen kann.

Der gewisse Unterschied

Ob Trek oder BMC: Beide Räder hinterließen nach den Testfahrten einen gewaltigen Nachhall. Wie angenehm ein komfortabel abgestimmter Renner sein kann, wird besonders dann deutlich, wenn man wieder auf ein normales Rennrad umsteigt, mit dem man vorher nie Probleme hatte, das einem dann aber plötzlich verdammt hart vorkommt. Überlegen Sie sich deshalb gut, ob Sie sich auf eine Probefahrt einlassen. Die Folgen könnten teuer werden.

Die Testergebnisse des BMC GranFondo GF01 und des Trek Domane finden Sie unten als PDF-Download.

Twitter
Text: Manuel Jekel
27.07.2012

Download

Rennräder mit Komfort

  • BMC GranFondo GR01 2012: BMC GranFondo GR01 2012
    Rennräder mit Komfort 2012

    BMC GranFondo GF01 und Trek Domane heißen die jüngsten Neuzugänge im Genre der immer populärer werdenden Komfortrenner. Und sie werden den Maßstab für komfortable Rennräder deutlich verschieben.

    mehr

  • BMC GranFondo GR01 2012: BMC GranFondo GR01 2012
    BMC GranFondo GF01

    Das BMC GranFondo sieht extravaganter aus als das Trek Domane, ohne dabei an Komfort zu verlieren, was auch durch die breiteren Reifen unterstützt wird.

    mehr

  • Trek Domane 2012: Trek Domane 2012
    Trek Domane

    Das Trek Domane empfiehlt sich Liebhabern episch langer Ausritte, die gerne auf einem komfortablen, aber optisch sportlich gestalteten Rad sitzen.

    mehr

Das könnte Sie auch interessieren

  • Test 2015: Preiswerte Carbon-Rennräder: Test 2015: Preiswerte Carbon-Rennräder
    Rennrad Test 2015: Preiswerte Carbon-Rennräder um 1500 Euro

    Carbon hat sich als Standardmaterial für Rennradrahmen etabliert – für teure sowieso, aber inzwischen auch bei Rennrädern um 1.500 Euro. Bringt der Werkstoff auch in dieser Preisklasse Vorteile? Acht aktuelle Renner im Test.

    mehr

  • Test 2015: Stevens Izoard: Test 2015: Stevens Izoard
    Rennrad Test 2015: Stevens Izoard

    Schnörkellos und mit fast waagerechtem Oberrohr mutet der Izoard-Carbonrahmen schon fast klassisch an. Mit dem kurzen Stützenauszug ist er kein Komfortwunder, aber auch nicht übertrieben hart.

    mehr

  • Test 2015: KTM Revelator 3300: Test 2015: KTM Revelator 3300
    Rennrad Test 2015: KTM Revelator 3300

    Am Rahmen-Set des KTM gibt es nichts auszusetzen – sauber verarbeitet, mit innen verlegten Zügen und guten technischen Werten, ist er eine schöne Basis für einen preiswerten Renner.

    mehr

  • Test 2015: Haibike Challenge SL: Test 2015: Haibike Challenge SL
    Rennrad Test 2015: Haibike Challenge SL

    Der Rahmen des Challenge SL – technisch identisch mit dem des Ghost – ist eine vertrauenswürdige Basis ohne Schwächen. Dass er ein paar Gramm weniger wiegt, dürfte am sparsamen Lackauftrag liegen.

    mehr

  • Test 2015: Giant Defy Advanced 2 Ltd: Test 2015: Giant Defy Advanced 2 Ltd
    Rennrad Test 2015: Giant Defy Advanced 2 Ltd

    Das Defy fällt in diesem Testfeld als einziges Modell mit Scheiben­bremsen auf. Gleichsam zeigt es, dass moderne Technik kein ­Vermögen kosten muss, auch wenn hier noch keine hydraulische Version verbaut ist.

    mehr

Schlagwörter

RennrädertestKomforträderBMCGrandFondoTrekDomane

Artikel empfehlen |  Artikel drucken