© Philipp Schieder
Clincher-Laufräder Aeolus 5 im Einzeltest

Einzeltest: Laufräder Aeolus 5 D3 Clincher

Neu im Programm der Trek-Zubehörmarke Bontrager: die Faltreifen-kompatiblen Carbon-Laufräder Aeolus 5 D3 Clincher mit 50 Millimeter hohem Felgenprofil.

Größter Vorzug ist die ausgezeichnete Aero-Performance, auf Niveau der deutlich teureren Zipp-404-Räder. Die Steifigkeitswerte qualifizieren die Räder für leichte bis mittelschwere Fahrer. Die von DT gefertigten Naben sind mit Rotoren für Shimano-/SRAM- oder Campagnolo-Ritzel lieferbar. Mitgelieferte korkhaltige Spezialbeläge verzögern gut modulierbar, bauen aber deutlich weniger Bremskraft auf, als von Kombinationen mit Alufelgen gewohnt. Manko: die relativ große Auslenkung des Hinterrades im Wiegetritt. Bei enger Bremsstellung kann es wegen der Felgenbreite von 23 Millimetern sein, dass die Beläge schleifen.

PLUS gute Aerodynamik; guten Bremseigenschaften (bei Trockenheit)
MINUS Bremsschleifen hinten möglich

Bezug/Info www.bontrager.com

Gewicht (v/h) 719/887 Gramm
Preis 1 .800 Euro

Twitter
Text: Matthias Borchers
29.08.2012

Das könnte Sie auch interessieren

  • Zipp Rückruf
    Zipp ruft Vorderradnabe 88 der ersten Generation zurück

    Zipp hat ein technisches Problem bei Zipp-Laufrädern mit Zipp 88 Vorderradnabe festgestellt. Deshalb wurde ein weltweiter Rückruf für rund 12.000 Laufräder gestartet. Die betroffenen Naben wurden zwischen Oktober 2008 und Mai 2010 hergestellt.

    mehr

  • Test: Laufräder von Equinox 1 2015: Test: Laufräder von Equinox 1 2015
    Test: Laufräder von Equinox 1 2015

    Equinox ist die Eigenmarke von Gigantex, einem der größten Carbonfelgenhersteller mit Sitz in Taiwan, der für viele Marken fertigt – und über entsprechend viel Know-how verfügt. Aus dem ­Portfolio haben wir das Typhoon-X 55 gegriffen, hauptsächlich wegen der ­originellen Konstruktion.

    mehr

  • Carbonlaufrad-Test: <p>
	Test Carbonlaufr&auml;der in TOUR 12/2014</p>
    Test 2015: Carbonlaufräder

    Carbonfelgen gelten als konkurrenzlos leicht und in der Version für Drahtreifen auch als alltagstauglich – genau das Richtige für ausgedehnte Klettertouren. Aber wie groß ist der Gewichtsvorteil wirklich? Und sind die Räder auch bergab sicher? TOUR hat sechs Modelle getestet.

    mehr

  • Swiss Side Hadron Aero-Laufräder: <p>
	Die Alu-Bremsflanke der Swiss Side Hadron Aero-Laufr&auml;der&nbsp;bringt Sicherheit, der Carbonbauch Tempo</p>
    Test Aero-Laufräder: Swiss Side Hadron

    Aero-Laufräder machen schnell, aber sie sind teuer und nicht immer alltagstauglich. Ein junges Schweizer Unternehmen will beides ändern: Swiss Side hat ein Laufrad entworfen, das so windschnittig sein soll wie die besten der etablierten Konkurrenz – und das zum halben Preis. Das haben wir geprüft.

    mehr

  • Mavic Laufräder Ksyrium: Die Mavic Laufr&auml;der Ksyrium im TOUR-Test
    Einzeltest: Mavic Laufräder Ksyrium

    Mit etlichen Innovationen rund ums Laufrad hat sich Mavic einen festen Stand im Rennrad-Markt erarbeitet. Zum Firmenjubiläum gibt es eine limitierte Auflage von Laufrädern.

    mehr

Schlagwörter

EinzeltestAeolusLaufräder

Artikel empfehlen |  Artikel drucken