© Campagnolo

Neue Übersetzungen bei Campagnolo

Campagnolo hat für die Schaltgruppen Athena, Centaur und Veloce Dreifach-Kurbeln angekündigt. Außerdem gibt es eine neue Kurbel mit der Übersetzung 52/36 für die elffach-Ensembles.

Die neuen Dreifach-Kurbeln sollen einen optimalen Q-Faktor (Abstand der Kurbelarme und damit der Pedale) bieten. Außerdem hat Campagnolo zum ersten Mal Tretkurbeln aus Hohlaluminium entwickelt, um das Gewicht gering zu halten. Der Umwerfer wurde komplett neu gestaltet, während das Schaltwerk, das nun auch mit langer Schaltschwinge erhältlich ist, dasselbe bleibt, wie bei der Standardausführung mit zehn und elf Gängen.

© Campagnolo

Neu ist auch eine Zweifach-Kurbel mit der Übersetzung 52/36 als Alternative zu Kompakt- und Standardkurbeln.  Die neuen Kettenradgarnituren 52/36 wurden für alle 11-Gang-Antriebsgruppen von Campagnolo entwickelt: Super Record, Record, Chorus und Athena (Carbon-Version) und sind mit Tretkurbeln verschiedener Länge erhältlich: 165 – 170 – 172,5 – 175 Millimeter.

Das Gewicht ist mit 663 g für die Athena Carbon angegeben, 690 g bei Chorus, 40 g weniger für die Record (650 g) und 607g für die Super Record.  Die Kettenradgarnituren 52/36 Super Record und Record sind mit dem elektronischen Antriebssystem Campagnolo EPS kompatibel.
 

© Campagnolo
Twitter
Text: Kristian Bauer
16.05.2012

Das könnte Sie auch interessieren

  • Rose Xeon mit Shimano 105: Die Shimano 105 Modelljahr 2015 im TOUR-Test am Rose Xeon
    Test 2015: Shimano 105

    Shimanos 105-Schaltgruppe ist seit über 30 Jahren das Komponenten-Ensemble mit dem bestem Preis-Leistungs-Verhältnis. TOUR hat den ersten umfassenden Labor- und Praxistest der neuen Generation gemacht, die nun auch elf Ritzel zu bieten hat

    mehr

  • Kassette von Spécialités T.A.: Zahnersatz: Kassette von Spécialités T.A. - individuelle Lösungen für Standard-Fahrradantriebe
    Einzeltest: Kassette von Spécialités T.A.

    Der französische Hersteller T.A. bietet seit Jahrzehnten individuelle Lösungen für ­Standard-Fahrradantriebe – neuerdings auch für moderne Elffach-Schaltungen der drei großen Komponentenhersteller.

    mehr

  • Bowdenzug von Trickstuff: Bowdenzug von Trickstuff im TOUR-Test
    Einzeltest: Bowdenzug von Trickstuff

    Bowdenzüge sind in der Regel robust und ­zuverlässig – es sei denn, sie müssen aus Platzmangel oder anderen Gründen mit vielen Richtungsänderungen und in engen Radien verlegt werden. Zumindest für Bremszüge hat Trickstuff aus Freiburg jetzt eine Lösung parat.

    mehr

  • Campagnolo Gruppen 2015
    Campagnolo präsentiert Gruppen 2015

    Campagnolo hat seine Schaltgruppen Super Record, Record und Chorus überarbeitet. Der Hersteller verspricht für die Gruppen aus dem Modelljahr 2015 eine bessere Funktion und erhöhte Belastbarkeit.

    mehr

  • Elffach-Kasette von Token: Elffach-Kasette von Token: Kombinierbar mit Zehnfach-Laufrädern
    Einzeltest: Elffach-Kasette von Token

    Die Elffach Cromo Cassette von Token lässt sich mit den meisten Zehnfach-Laufrädern kombinieren.

    mehr

Schlagwörter

CampagnoloSchaltgruppen

Artikel empfehlen |  Artikel drucken