Werkstatt: Geräusche beseitigen Werkstatt: Geräusche beseitigen

Werkstatt: Geräusche beseitigen

So beseitigen Sie nervige Geräusche beim Rennradfahren

Dirk Zedler am 23.12.2016

Geräusche beim Fahren können viele Gründe haben. Deshalb haben wir diesem komplexen Thema eine dreiteilige Serie in TOUR gewidmet. Hier erhalten Sie alle drei Teile in einem PDF als Download.

Teil 1: rund um Sattel und Lenker

Knacken und Knistern sind vor allem bei leichten Rennern äußerst nervig. TOUR hat den Leitfaden, wie Sie die Ursache ausfindig machen und ruhigstellen. 

• für begabte Hobbymechaniker
• Werkzeug: Innensechskante, Drehmomentschlüssel, evtl. Torx-Schlüssel
• Hilfsstoffe: Sprühöl, Kettenöl, Montagefett, Wachs, Carbon-Montagepaste, Silikonspray

Inhalte:
• Systematisch suchen
• Rund um den Lenker
• Sattel und Sattelstütze


Werkstatt: Geräusche beseitigen

Werkstatt-Anleitung in drei Teilen. Teil 2: rund um den Antrieb

Teil 2: rund um den Antrieb

Wenn das Rennrad unterwegs unliebsame Geräusche von sich gibt, kann das richtig nerven. Wir zeigen, wie Sie die Störenfriede am Rad ausfindig machen und ruhig stellen.

• für begabte Hobbymechaniker
• Werkzeug: Innensechskante, Drehmomentschlüssel, evtl. Torx-Schlüssel
• Hilfsstoffe: Sprühöl, Kettenöl, Lappen, Montagefett, Wachs, Carbon-Montagepaste, Silikonspray

Inhalte:
• Rund ums Hinterrad
• Rund ums Tretlager


Werkstatt: Geräusche beseitigen

Werkstatt-Anleitung in drei Teilen. Teil 3: Kurbel-Demontage

Teil 3: rund um die Kurbel

Es knackt am Rad, Sie haben alle vorherigen Tipps befolgt – und wissen immer noch nicht, woher das Geräusch kommt? Dann bleibt nur noch eines: Die Demontage von Innenlager und Kurbel, die häufig lästiges Knacksen verursachen.

• für erfahrene Schrauber
• Werkzeug: Spezifisches Tretlager-Werkzeug, Innensechskante, Drehmomentschlüssel, evtl. Torx-Schlüssel
• Hilfsstoffe: Sprühöl, Montagefett

Inhalte: 
• Kurbel-Demontage in 12 Schritten

Dirk Zedler am 23.12.2016
Kommentare zum Artikel